de | en

In-sane (A Literary Writers' Lab)
Ver-rückt (Eine literarische Schreibwerkstatt)

Course CVL0000214 in SS 2021

General Data

Course Type workshop
Semester Weekly Hours 1.5 SWS
Organisational Unit Carl von Linde-Akademie (ehem.)
Lecturers Katrin Lange
Dates 3 singular or moved dates

Assignment to Modules

Further Information

Courses are together with exams the building blocks for modules. Please keep in mind that information on the contents, learning outcomes and, especially examination conditions are given on the module level only – see section "Assignment to Modules" above.

additional remarks Ver-rückt. Seit einem Jahr ist die Welt im Corona-Ausnahmezustand. Wie kann und soll man schreibend darauf reagieren? Man könnte melancholische Texte über die Einsamkeit verfassen, zum Beispiel. Oder Gedichte, die so beginnen: jolifanto bambla o falli bambla großgiga m'pfa habla horem/ egiga goramen higo bloiko russula huju (…) Vor 100 Jahren haben die Dadaisten den Zusammenbruch ihrer Gesellschaft damit beantwortet, alle Bruchstücke der Zeit aufzusammeln und neu zu montieren, Worte, Schlagzeilen, Bilder, Buchstaben. Das ist ein Prinzip des Wahrnehmens und Schreibens, das ungeahnte Kreativität freisetzen kann, der Norm den Ausnahmezustand entgegenhält und so ernst ist wie jedes Kind, das spielt. Ergebnisse? Nicht zu kalkulieren. Textformen? Alles, Gedichte, Reportagen, Montagen, Stehgreifreden, Stories. Voraussetzung ist allein die Lust, sich spontan und spielerisch Übungen auszusetzen, den schrägen Blick einzustudieren und daraus etwas Eigenes zu formen. Für das Verfassen eines literarischen Textes wird eine unbenotete Studienleistung im Umfang von 2 Credits (ECTS) bescheinigt.
Links TUMonline entry
Top of page