Physik ist überall

»Die Physik ist darum bemüht, den Ablauf des Geschehens auf allgemeingültige Gesetze – die Naturgesetze – zurückzuführen.« Rudolf Mößbauer, Nobelpreis 1961.

Der Forscherdrang des Menschen hat nicht nur das Wissen über unsere Welt auf bedeutsame Weise vertieft, sondern hat auch enorme Auswirkungen auf unseren Alltag. Als grundlegendste Naturwissenschaften stellt Physik auch das Fundament für die verschiedensten Fachdisziplinen wie Ingenieurwissenschaften, Informationstechnologie, Lebenswissenschaften oder Medizin. Ein Physikstudium befähigt Sie im Beruf in den unterschiedlichsten Bereichen tätig zu werden!

Studentin im Labor des Walther-Meißner-Instituts. Bild: TUM.PH/WMI.Studentin im Labor des Walther-Meißner-Instituts. Bild: Ch. Hohmann/NIM

Während des Studiums soll die Fähigkeit zum analytischen Denken vermittelt, gefördert und ausgebaut werden. Dies ermöglicht Ihnen, in Zukunft neue und komplizierte Problemstellungen systematisch und selbstständig zu lösen. Gerade die Kombination aus speziellem Fachwissen und logisch-mathematischem Denken eröffnet Physik-Absolventen eine Vielzahl von Berufschancen und sichert Ihnen hervorragende Jobperspektiven.
Von Lehre und Forschung über Entwicklung und Produktion bis hin zu Beratungsleistungen bei Versicherungen und Banken: Physiker sind in den unterschiedlichsten Tätigkeitsbereichen gefragt und international im Einsatz.