de | en

Beethoven - a Political Artist
Beethoven - der politische Künstler

Course CVL0001007 in WS 2017/8

General Data

Course Type seminar
Semester Weekly Hours 1.5 SWS
Organisational Unit Carl von Linde-Akademie (ehem.)
Lecturers
Dates

Assignment to Modules

Further Information

Courses are together with exams the building blocks for modules. Please keep in mind that information on the contents, learning outcomes and, especially examination conditions are given on the module level only – see section "Assignment to Modules" above.

additional remarks Im letzten Semester wurde Wolfgang Amadè Mozart und sein höchstpolitisches Opernschaffen besprochen. In diesem Semester soll Ludwig van Beethoven und sein politisches Werk im Mittelpunkt einer intensiven Betrachtung stehen. Beethoven zog zwar nur ein Jahr nach Mozarts Tod nach Wien, die politischen Voraussetzungen, unter denen Beethoven dort leben und arbeiten musste, waren aber gänzlich andere als jene zu Mozarts Lebenszeit in Wien. Dies hat bedeutende Auswirkungen auf sein Werk. In dieser Veranstaltung werden insbesondere Beethovens 3., 5., 6., 7. und 9. Sinfonie und seine einzige Oper Fidelio besprochen. Besondere Beachtung wird in diesem Seminar auch der Einfluss der ästhetischen Philosophie Friedrich Schillers auf Ludwig van Beethoven finden. Musikalische Vorkenntnisse sind keine erforderliche, wichtig sind aber Diskussionsfreude und Widerspruchsgeist.
Links TUMonline entry
Top of page