de | en

Theoretical Elementary Particle Physics

Prof. Martin Beneke

Research Field

Our research is in theoretical particle physics. We are interested in high-energy collider phenomenology, perturbative loop calculations, searches for physics beyond the Standard Model and the phenomenology of the Standard Model, the physics of heavy quarks (bottom, top), CP violation, strong interaction physics and some aspects of cosmology/dark matter.

Address/Contact

James-Franck-Str. 1/I
85748 Garching b. München
+49 89 289 12374
Fax: +49 89 289 14655

Members of the Research Group

Professor

Office

Scientists

Students

Other Staff

Teaching

Course with Participations of Group Members

Titel und Modulzuordnung
ArtSWSDozent(en)Termine
Computational Physics 2: Simulation of Classical and Quantum Mechanical Systems
eLearning-Kurs LV-Unterlagen
Zuordnung zu Modulen:
VO 2 Recksiegel, S. Di, 14:00–16:00, PH HS3
sowie einzelne oder verschobene Termine
Kern-, Teilchen- und Astrophysik 2
eLearning-Kurs
Zuordnung zu Modulen:
VO 4 Beneke, M. Fabbietti, L. Di, 14:00–15:30, virtuell
Mi, 08:30–10:00, virtuell
Do, 10:15–11:45, virtuell
Fr, 10:00–11:30, virtuell
Supersymmetrie
Zuordnung zu Modulen:
VO 3 Beneke, M. Mi, 10:00–12:00, PH HS2
Do, 12:00–14:00, PH HS2
Theoretische Physik 4B (Thermodynamik und Statistische Mechanik)
eLearning-Kurs LV-Unterlagen
Zuordnung zu Modulen:
VO 4 Garny, M. Di, 10:00–12:00, virtuell
Do, 10:00–12:00, virtuell
Ausgewählte Themen der Flavourphysik
eLearning-Kurs
Zuordnung zu Modulen:
HS 2 Paul, S. van Dyk, D.
Mitwirkende: Greenwald, D.
Fr, 12:00–14:00, PH 3268
Parallelisierung von physikalischen Rechnungen auf GPUs mit CUDA
LV-Unterlagen
Zuordnung zu Modulen:
PS 2 Recksiegel, S. Do, 16:00–18:00, PH 1161
sowie einzelne oder verschobene Termine
Exercise to Computational Physics 2: Simulation of Classical and Quantum Mechanical Systems
LV-Unterlagen
Zuordnung zu Modulen:
UE 2 Recksiegel, S. Termine in Gruppen
Übung zu Theoretische Physik 4B (Thermodynamik und Statistische Mechanik)
LV-Unterlagen
Zuordnung zu Modulen:
UE 2
Leitung/Koordination: Garny, M.
Termine in Gruppen
Zentralübung zu Kern-, Teilchen- und Astrophysik 2
Zuordnung zu Modulen:
UE 1 Beneke, M. Fabbietti, L. Fr, 12:00–14:00, virtuell
Di, 10:00–12:00, virtuell
sowie einzelne oder verschobene Termine
Advanced Seminar on Cosmological Perturbation Theory and Dark Matter
Zuordnung zu Modulen:
SE 2 Beneke, M.
Mitwirkende: Garny, M.
Fr, 14:00–16:00, PH 1121
Arduino, ESP8266, Raspberry Pi & Co: IoT in der Physik
Zuordnung zu Modulen:
SE 2 Recksiegel, S.
Masterkolloquium Theorie
Diese Lehrveranstaltung ist keinem Modul zugeordnet.
KO 2 Beneke, M. Ibarra, A. Weiler, A. Fr, 10:00–12:00, PH 3343
Oberseminar zu Präzisionsrechnungen und effektive Feldtheorie in der Hochenergiephysik
Zuordnung zu Modulen:
SE 2 Beneke, M.
Mitwirkende: Garny, M.
Di, 16:00–18:00, PH 3343
Repetitorium zu Ausgewählte Themen der Flavourphysik
Zuordnung zu Modulen:
RE 2
Leitung/Koordination: van Dyk, D.
Repetitorium zu Parallelisierung von physikalischen Rechnungen auf GPUs mit CUDA
Zuordnung zu Modulen:
RE 2
Leitung/Koordination: Recksiegel, S.
Seminar über Theoretische Elementarteilchenphysik
aktuelle Informationen
Zuordnung zu Modulen:
SE 2 Beneke, M. Garbrecht, B. Ibarra, A. Recksiegel, S. Weiler, A. Do, 14:00–16:00, PH 3344
Do, 14:00–16:00, PH HS3
Theoretische Arbeiten zur Teilchenphysik im arXiv der vergangenen Woche
Zuordnung zu Modulen:
SE 2 Beneke, M.
Mitwirkende: Garny, M.
Mi, 12:00–14:00, PH 3344

Current and Finished Theses in the Group

Interacting dark matter models and large-scale structure formation
Abschlussarbeit im Masterstudiengang Physik (Kern-, Teilchen- und Astrophysik)
Themensteller(in): Martin Beneke
Investigating \\bar{B}_q^0 \\to D_q^+ decays in and beyond the Standard Model
Abschlussarbeit im Masterstudiengang Physik (Kern-, Teilchen- und Astrophysik)
Themensteller(in): Danny van Dyk
Perturbative Methods for cosmological structure formation
Abschlussarbeit im Masterstudiengang Physik (Kern-, Teilchen- und Astrophysik)
Themensteller(in): Martin Beneke
Präzisionsbestimmung der W-Masse an der Paarproduktionsschwelle
Abschlussarbeit im Masterstudiengang Physik (Kern-, Teilchen- und Astrophysik)
Themensteller(in): Martin Beneke
Top of page