Prof. Dr. rer. nat. Stefan Schönert

Photo von Prof. Dr. rer. nat. Stefan Schönert.
Telefon
+49 89 289-12511
Raum
Physik I: 3053
E-Mail
schoenert@ph.tum.de
Links
Homepage
Visitenkarte in TUMonline
Arbeitsgruppe
Experimentelle Astroteilchenphysik
Funktionen
Sprechstunde
Nach Vereinbarung

Lehrveranstaltungen und Termine

Titel und Modulzuordnung
ArtSWSDozent(en)Termine
Experimentalphysik 3
Zuordnung zu Modulen:
VU 6 Schönert, S.
Mitwirkende: Kressierer, J.Rohr, C.
Montag, 08:00–10:00
Donnerstag, 12:00–14:00
sowie Termine in Gruppen
Offenes Tutorium zu Experimentalphysik 3
Zuordnung zu Modulen:
UE 2 Höffer von Loewenfeld, P. Rohr, C.
Leitung/Koordination: Schönert, S.
Mittwoch, 10:00–12:00
Zusatzübung zu Experimentalphysik 3 für Lehramtstudierende
Diese Lehrveranstaltung ist keinem Modul zugeordnet.
UE 2 Ludwig, P.
Leitung/Koordination: Schönert, S.
FOPRA-Versuch 02: Messung der Radonkonzentration in Raumluft
Diese Lehrveranstaltung ist keinem Modul zugeordnet.
PR 1 Schönert, S.
Mitwirkende: Pollmann, T.
FOPRA-Versuch 17: Mößbauer-Effekt
Zuordnung zu Modulen:
PR 1 Schönert, S.
Mitwirkende: Wagner, F.
FOPRA-Versuch 21: Lebensdauer-Messung
Zuordnung zu Modulen:
PR 1 Schönert, S.
Mitwirkende: Lalik, R.
FOPRA-Versuch 63: Gammaspektroskopie
Zuordnung zu Modulen:
PR 1 Schönert, S.
Mitwirkende: Heiss, B.
FOPRA-Versuch 77: Detektorphysik (Simulation und Experiment)
Zuordnung zu Modulen:
PR 1 Schönert, S.
Mitwirkende: Klenze, P.
FOPRA-Versuch 81: Lichtsensoren für die Gamma-Astronomie
Zuordnung zu Modulen:
PR 1 Schönert, S.
Mitwirkende: Menzel, U.
Tutorenseminar zu Experimentalphysik 3
Diese Lehrveranstaltung ist keinem Modul zugeordnet.
SE 2 Rohr, C.
Leitung/Koordination: Schönert, S.
Vorbesprechung zum Fortgeschrittenen-Praktikum (F-Praktikum)
Zuordnung zu Modulen:
PR 0.1 Schönert, S. Stutzmann, M.
Mitwirkende: Hauptner, A.
einzelne oder verschobene Termine

Ausgeschriebene Angebote für Abschlussarbeiten

Bachelor- und Masterarbeiten im Bereich der experimentellen Astroteilchenphysik: Suche nach neutrinolosem Doppelbetazerfall (GERDA), dunkler Materie (CRESST) und sterilen Neutrinos (SOX/Borexino). Die Arbeiten sind in den neuen Sonderforschungsbereich "Neutrinos und Dunkle Materie in Teilchen und Astrophysik, NDM" (SFB 1258) eingebunden.

Details der Arbeiten und aktuelle Themen nach Rücksprache

geeignet als
  • Bachelorarbeit Physik
  • Masterarbeit Kern-, Teilchen- und Astrophysik
  • Masterarbeit Applied and Engineering Physics
Themensteller(in): Stefan Schönert

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.