Neutronenstreuung

Prof. Peter Böni

Forschungsgebiet

The Neutron Scattering group at the Physik-Department of Technische Universität München covers a wide and rather complete spectrum of scientific activities ranging from solid physics to materials research and applied physics. Presently, most efforts concentrate on the investigation of magnetic and superconducting properties of strongly correlated electron systems under extreme conditions and the investigation of materials properties using non-destructive nuclear techniques.

Adresse/Kontakt

James-Franck-Str. 1
85748 Garching b. München
+49 89 289 14711
Fax: +49 89 289 14713

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arbeitsgruppe

Professorinnen und Professoren

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Lehrangebot der Arbeitsgruppe

Lehrveranstaltungen mit Beteiligung der Arbeitsgruppe

Ausgeschriebene Angebote für Abschlussarbeiten an der Arbeitsgruppe

Aufbau eines Beam Monitors zur Positronenstrahlanalyse

Um sowohl die Strahlintensität wie auch die Qualität zu beurteilen, kann an mehreren Stellen der Positronenbeamline an NEPOMUC/FRMII mit Hilfe von Schrittmotoren ein Annihilationstarget oder eine Microchannel-Plate positioniert werden. Im Rahmen der Bachelorarbeit sollen zusätzlich eine Einheit zur Messung des Positronenspektrums integriert werden, um effizient die Energieverteilung der Positronen zur Optimierung der Strahlparameter messen zu können.

geeignet als
  • Bachelorarbeit Physik
  • Masterarbeit Physik der kondensierten Materie
  • Masterarbeit Kern-, Teilchen- und Astrophysik
Themensteller(in): Christoph Pascal Hugenschmidt
Produktion und Nachweis des negativ geladenen Positronium Ions

In this experiment the material and temperature dependent production rate of the negatively charged Positronium atom (Ps-) will be measured. For this purpose a suited target, e.g. W single crystal has to be mounted on a suitable sample holder which can be biased to high voltage. The emission and decay of Ps- is unambiguously detected due to the large Doppler-shift of the annihilation quanta.

geeignet als
  • Bachelorarbeit Physik
  • Masterarbeit Physik der kondensierten Materie
  • Masterarbeit Kern-, Teilchen- und Astrophysik
  • Masterarbeit Applied and Engineering Physics
Themensteller(in): Christoph Pascal Hugenschmidt

Abgeschlossene und laufende Abschlussarbeiten an der Arbeitsgruppe

Neutronenreflektometrie an dünnen Schichten
Abschlussarbeit im Masterstudiengang Physik (Physik der kondensierten Materie)
Themensteller(in): Peter Böni
Orbital Engineering of Nano-Particles
Abschlussarbeit im Masterstudiengang Physics (Applied and Engineering Physics)
Themensteller(in): Peter Böni
Positron annihilation lifetime spectroscopy study on the relation of vacancy annihilation and ordering kinetics in the NiMnAl Heusler system
Abschlussarbeit im Masterstudiengang Physik (Physik der kondensierten Materie)
Themensteller(in): Christoph Pascal Hugenschmidt

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.