PD Dr. rer. nat. Christoph Pascal Hugenschmidt

Photo von PD  Dr. rer. nat. Christoph Pascal Hugenschmidt.
Telefon
+49 89 289-14609
Raum
E-Mail
hugen@mytum.de
Links
Homepage
Visitenkarte in TUMonline
Arbeitsgruppen
Neutronenstreuung
Neutronenstreuung
Funktion
Privatdozent am Physik-Department
Zusatzinfo
Privatdozent Dr. Christoph Hugenschmidt FRM II - Technische Universität München Lichtenbergstraße 1 D-85748 Garching phone +49 (0)89 289 14609 Christoph.Hugenschmidt@frm2.tum.de www.e21.ph.tum.de/research/positron-physics

Lehrveranstaltungen und Termine

Titel und Modulzuordnung
ArtSWSDozent(en)Termine
Physik mit Positronen 1
Zuordnung zu Modulen:
VO 2 Hugenschmidt, C. Montag, 10:00–12:00
Aktuelle Themen aus der Forschung mit Positronen: Theorie und Experiment
Zuordnung zu Modulen:
PS 2 Böni, P. Hugenschmidt, C. Dienstag, 15:30–17:00
Seminar über experimentelle Methoden der Festkörperphysik
Zuordnung zu Modulen:
PS 2 Böni, P. Hugenschmidt, C. Pfleiderer, C. Donnerstag, 10:45–12:15
FOPRA-Versuch 60: Positronen-Lebensdauermessung in Indium und Polymeren
Zuordnung zu Modulen:
PR 1 Hugenschmidt, C.
Mitwirkende: Zimnik, S.
FOPRA-Versuch 86: Messung der Fermienergie durch die Winkelkorrelation von Gamma-Strahlung aus der Annihilation von Elektron-Positron-Paaren
Zuordnung zu Modulen:
PR 1 Hugenschmidt, C.
Mitwirkende: Schmidbauer, J.

Ausgeschriebene Angebote für Abschlussarbeiten

Aufbau eines Beam Monitors zur Positronenstrahlanalyse

Um sowohl die Strahlintensität wie auch die Qualität zu beurteilen, kann an mehreren Stellen der Positronenbeamline an NEPOMUC/FRMII mit Hilfe von Schrittmotoren ein Annihilationstarget oder eine Microchannel-Plate positioniert werden. Im Rahmen der Bachelorarbeit sollen zusätzlich eine Einheit zur Messung des Positronenspektrums integriert werden, um effizient die Energieverteilung der Positronen zur Optimierung der Strahlparameter messen zu können.

geeignet als
  • Bachelorarbeit Physik
  • Masterarbeit Physik der kondensierten Materie
  • Masterarbeit Kern-, Teilchen- und Astrophysik
Themensteller(in): Christoph Pascal Hugenschmidt
Produktion und Nachweis des negativ geladenen Positronium Ions

In this experiment the material and temperature dependent production rate of the negatively charged Positronium atom (Ps-) will be measured. For this purpose a suited target, e.g. W single crystal has to be mounted on a suitable sample holder which can be biased to high voltage. The emission and decay of Ps- is unambiguously detected due to the large Doppler-shift of the annihilation quanta.

geeignet als
  • Bachelorarbeit Physik
  • Masterarbeit Physik der kondensierten Materie
  • Masterarbeit Kern-, Teilchen- und Astrophysik
  • Masterarbeit Applied and Engineering Physics
Themensteller(in): Christoph Pascal Hugenschmidt

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.