de | en

Prof. Dr. Lothar Oberauer

Photo von Prof. Dr. Lothar Oberauer.
Telefon
+49 89 289-12509
Raum
PH: 3049
E-Mail
lothar.oberauer@tum.de
Links
Visitenkarte in TUMonline
Arbeitsgruppe
Experimentelle Astroteilchenphysik
Funktion
Professur für Experimentelle Astroteilchenphysik

Lehrveranstaltungen und Termine

Titel und Modulzuordnung
ArtSWSDozent(en)Termine
Experimentalphysik für Maschinenwesen
Zuordnung zu Modulen:
VO 3 Oberauer, L. Do, 16:00–18:00, MW 2001
Fr, 10:00–11:00, MW 2001
Methoden und Detektoren in der Astroteilchenphysik
Zuordnung zu Modulen:
PS 2 Oberauer, L. Mo, 15:15–16:45, PH 3046
Übung zu Experimentalphysik für Maschinenwesen
Zuordnung zu Modulen:
UE 2 Allegretti, F.
Leitung/Koordination: Oberauer, L.
Termine in Gruppen
Current Topics in Astro-Particle Physics
Zuordnung zu Modulen:
SE 2 Oberauer, L. Schönert, S. Mo, 13:30–15:00, PH 3046
Repetitorium zu Methoden und Detektoren in der Astroteilchenphysik
Zuordnung zu Modulen:
RE 2
Leitung/Koordination: Oberauer, L.
Tutorenseminar zu Experimentalphysik für Maschinenwesen
Diese Lehrveranstaltung ist keinem Modul zugeordnet.
SE 2 Oberauer, L.

Ausgeschriebene Angebote für Abschlussarbeiten

Entwicklung eines neuen Radondetektors in Luft und Stickstoff

Für das kommende JUNO (Jiangmen Underground Neutrino Observatory) Neutrinoexperiment werden in Garching möglichst empfindliche Radonmonitore für gasförmige Luft und N2 konzipiert und entwickelt. Im Rahmen dieser MSc-Arbeit soll ein neuartiges Konzept, das auf den Szintillationseigenschaften von gasförmigen N2 beruht, weiter entwickelt und ein Prototyp zur Messung der Radonkonzentration in Luft und N2 aufgebaut und charakterisiert werden.

geeignet als
  • Masterarbeit Kern-, Teilchen- und Astrophysik
Themensteller(in): Lothar Oberauer
Nach oben