Oberflächen- und Grenzflächenphysik

Prof. Johannes Barth

Forschungsgebiet

Unsere Forschungsaktivitäten zielen auf das fundamentale Verständnis von Phänomenen an Grenzflächen sowie deren Kontrolle zum Design funktioneller niedrig-dimensionaler Nanostrukturen. Wir erforschen und manipulieren einzelne Nano-Objekte und hochorganisierte supramolekulare Systeme. Mittels Rastersondenmikroskopietechniken untersuchen wir die innere Struktur komplexer Moleküle und entwickeln Methoden zur Selbst-Assemblage nanotexturierter Oberflächen.

Wir verwenden moderne spektroskopische Techniken zum Studium von Ladungstransfer- und elektronischen Rekonfigurationsprozessen mit äusserster zeitlicher Auflösung. Diese Arbeiten dienen der Entwicklung von autonom verlaufenden Fabrikationsverfahren auf der Nanoskala und ermöglichen das Engineering neuer Materialien mit massgeschneiderten physikochemischen Eigenschaften.

Adresse/Kontakt

James-Franck-Str. 1
85748 Garching b. München
+49 89 289 12608
Fax: +49 89 289 12338

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arbeitsgruppe

Professorinnen und Professoren

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Lehrangebot der Arbeitsgruppe

Lehrveranstaltungen mit Beteiligung der Arbeitsgruppe

Titel und Modulzuordnung
ArtSWSDozent(en)Termine
Grundlegende Konzepte der Experimentalphysik
Zuordnung zu Modulen:
VU 4 Allegretti, F. Freitag, 08:30–10:00
sowie Termine in Gruppen

Abgeschlossene und laufende Abschlussarbeiten an der Arbeitsgruppe

Reaction of small organic molecules at metal and metal-oxide surfaces
Abschlussarbeit im Masterstudiengang Physics (Applied and Engineering Physics)
Themensteller(in): Francesco Allegretti
Structural and electronic properties and chemical reactivity of novel two-dimensional materials
Abschlussarbeit im Masterstudiengang Physik (Physik der kondensierten Materie)
Themensteller(in): Francesco Allegretti

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.