de | en

Übung zu Von Quarks zu Hadronen: nieder- und mittelenergetischer Bereich
Tutorial to From Quarks to Hadrons: Low and Intermediate Energy Regime

Lehrveranstaltung 0000004304 im SS 2017

Basisdaten

LV-Art Übung
Umfang 2 SWS
betreuende Organisation Hadronenstruktur und Fundamentale Symmetrien
Dozent(inn)en Jan Michael Friedrich
Termine

Zuordnung zu Modulen

weitere Informationen

Lehrveranstaltungen sind neben Prüfungen Bausteine von Modulen. Beachten Sie daher, dass Sie Informationen zu den Lehrinhalten und insbesondere zu Prüfungs- und Studienleistungen in der Regel nur auf Modulebene erhalten können (siehe Abschnitt "Zuordnung zu Modulen" oben).

ergänzende Hinweise Die Vorlesung spannt den Bogen von den ersten noch sehr einfach aufgebauten, aber wegweisenden Experimenten zur Erforschung der Kernkräfte zu den aufwändigen modernen Aufbauten, mit denen aktuell die noch unzureichend bekannten Aspekte zur starken Wechselwirkung erforscht werden. Anhand der Messungen werden einige Schlüsselpublikationen genauer diskutiert, mit Fokus auf Prozesse bei mittleren Teilchenenergien, die von den fundamentalen Symmetrien sowie einem reichen Resonanzspektrum geprägt ist. Von besonderem Interesse ist hier die chirale Symmterie, welche eine systematische Störungsrechnung erlaubt mit großer Vorhersagekraft für laufende experimentelle Untersuchungen. Dies erlaubt eine indirekte und zur tiefunelastischen Streuung komplementäre Überprüfung der Quarkstruktur der stark wechselwirkenden Teilchen.
Links TUMonline-Eintrag

Gleiche Lehrveranstaltungen (z. B. in anderen Semestern)

SemesterTitelDozent(en)Termine
SS 2018 Übung zu Von Quarks zu Hadronen: nieder- und mittelenergetischer Bereich Friedrich, J. Mo, 10:00–12:00, PH 3268
Nach oben