Forschungsphase und Masterarbeit

Im letzten Jahr des Masterstudiums der Physik haben Sie die einmalige Gelegenheit an spannenden Themen zu forschen. Dabei stehen Ihnen eine Vielzahl von Arbeitsgruppen und Projekten zur Auswahl.

 Bild: TUM.PH/Eckert.

Forschungsphase

Inhalt der Forschungsphase

Zum Umfang der Forschungsphase beträgt 60 Credit Points (CP), entsprechend einem vollen Jahr (12 Monate). Inhalt des ersten halben Jahres sind erstens das Erarbeiten der notwendigen Spezialkenntnisse an der vordersten Front der aktuellen Wissenschaft (Masterseminar) und zweitens der Erwerb der Fertigkeiten der experimentellen bzw. theoretisch-mathematischen Praxis (Masterpraktikum), die Voraussetzung für die Durchführung des Forschungsprojektes im Rahmen der Masterarbeit sind. Jeder dieser beiden Bereiche bildet formal ein Modul, der Umfang beider Module zusammen beträgt 25 CP. Masterseminar und Masterpraktikum sind als Einführungsabschnitt der Forschungsphase zu verstehen. In der zweiten Hälfte der Forschungsphase führen Sie das Forschungsprojekt im Rahmen der Masterarbeit durch, das entsprechende Modul umfasst 30 CP. Abgeschlossen wird die Forschungsphase durch das Masterkolloquium (5 CP), in dem Sie Ihre Masterarbeit verteidigen. Die Module der Forschungsphase gehören inhaltlich zusammen, es ist nicht möglich separat nur eines der Module zu belegen.

In der Master-Arbeit wird selbständige wissenschaftliche Tätigkeit verbunden mit dem Erwerb von zusätzlichen Schlüsselqualifikationen wie zum Beispiel dem Projektmanagement, der Teamarbeit sowie der Darstellung und Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse.

ModulAnmerkungCPPL/SL*
Masterseminar Fachliche Spezialisierung 10 S
Masterpraktikum Methodenkenntnis und Projektplanung 15 S
Masterarbeit   30 P
Masterkolloquium   5 P
Summe60 
*: P=Prüfungsleistung, S=Studienleistung

Themenfindung

Um ein Thema zu finden, nehmen Sie selbständig Kontakt zu den Arbeitsgruppen und potentiellen Themensteller(inne)n auf. Die Themensteller(innen) haben die Möglichkeit im Folgenden Themen auszuschreiben (beachten Sie dazu den Link "Zugang für Themensteller(innen)" rechts). Allerdings sind nicht alle möglichen Themen hier ausgeschrieben, eine Nachfrage in den Arbeitsgruppen ist daher ratsam.

Weiterhin ist es sinnvoll, frühzeitig, etwa ein Semester im Voraus, mit der Suche nach einem geeigneten Thema zu beginnen. Bei einem persönlichen Gespräch können Sie schnell erkennen, ob Ihnen ein Thema zusagt, und ob Sie sich in einer Arbeitsgruppe wohlfühlen. Eine unpersönliche Mail mit einer Anfrage führt meist nicht zum gewünschten Ziel.

Suche und Einschränkung des Angebots

Sie können im Angebot an Masterarbeitsthemen am Physik-Department suchen.

Angebot für Masterarbeiten

StudienrichtungThemaThemensteller(in)
KTA 3D Simulation des MadMax Axion-Dunkle Matterie Haloskops (Thema ist bereits vergeben) Majorovits
KTA Analysis of the muon spectrum at the Tübingen shallow underground laboratory for the MINIDEX experiment (Thema ist bereits vergeben) Majorovits
BSC, KTA, AEP A shallow water accretion disk experiment Stroth
KTA, AEP Assessment of nitrogen enrichment in plasma discharges cooled by nitrogen gas puffing Stroth
AEP Atomare Eigenschaften von Defekten in 2-dimensionalen Materialien (Thema ist bereits vergeben) Holleitner
KM Atomistic Parametrization of Machine Learning Approaches for Mobility Prediction in Organic Semiconductors (Thema ist bereits vergeben) Holleitner
KM, AEP Attaching wires to doped GaAs-AlGaAs core-multishell nanowire lasers Finley
AEP Attosekunden-Spektroskopie an photokatalytischen Proben (Thema ist bereits vergeben) Kienberger
KTA, AEP Bestimmung des Wärmeflusses auf Wandkomponenten im Fusionsexperiment ASDEX Upgrade mittels thermographischer Methoden Stroth
AEP Bewertung und Messung der Funktionalität von Elektroden für Superkondensatoren (Thema ist bereits vergeben) Bandarenka
KTA, AEP Calculation of radiative power fluxes on the targets and first walls of fusion devices Stroth
KTA, AEP Characterization of intermittent strong-amplitude turbulence bursts on the ASDEX Upgrade tokamak Stroth
AEP Charakterisierung der Silizium-NMC811 Lithiumionenzellchemie (Thema ist bereits vergeben) Bandarenka
KM Charakterisierung von Passivierungsschichten mittels C-U Messungen (Thema ist bereits vergeben) Stutzmann
BIO Computational Design of Protein Interfaces (Thema ist bereits vergeben) Zacharias
KTA, AEP Design of a plasma impurity spectrometer for Tokamak experiments Stroth
KTA Development of a Multi-Channel Plate Time of Flight system for the European Recoil separator for Nuclear Astrophysics (ERNA) Bishop
KM, KTA, BIO, AEP Die Dynamik global-gekoppelter Stuart-Landau Oszillatoren Krischer
KM, AEP Electrochemical-mechanical simulation of lithium-ion batteries Bandarenka
BSC, KM, AEP Electrodeposition of Niobium from Ionic Liquids Bandarenka
AEP Elektromechanische Quanten Schaltkreise (Thema ist bereits vergeben) Hübl
KM, AEP Engineering Magnetization Dynamics in a Magnetic Insulator Gross
BSC, BIO, AEP Entwicklung einer Mikrofluidik Methode Bausch
BSC, KM Entwicklung neuer Myonspurdetektoren fuer das ATLAS-Experiment am LHC Kroha
KM Entwicklung neuer schneller Ausleseelektronik fuer Gasdetektoren bei hohen Zaehlraten Kroha
BSC, KM Entwicklung und Test neuer schneller Myontriggerdetektoren fuer das ATLAS-Experiment am LHC Kroha
KM Entwicklung und Test von Algorithmen und Elektronik fuer den schnellen Myonspurtrigger im ATLAS-Experiment bei hohen LHC-Luminositaeten Kroha
BIO Entwicklung von Methoden zur Studie von Nagetiermodellen mit Überexpression von menschlichem Alpha-Synuclein mithilfe von MRT (Thema ist bereits vergeben) Menzel
KM, AEP Extreme Quanten-Materie im Festkörper Pfleiderer
KM, KTA, BIO, AEP Fabrication of Grating-Structures for X-Ray Phase-Contrast Imaging using microstructured Si-Templates Pfeiffer
KTA Feasibility Study for Measuring Nova Thermonuclear Reaction Rates at the CRYRING, GSI Bishop
BSC, KTA, AEP Full-stack web development for the IceCube Data Archive, JavaScript Resconi
AEP Funktionalisierung von Galliumnitrid (Thema ist bereits vergeben) Stutzmann
KM, AEP Germanium Interkalation von Graphene auf Siliziumkarbid: Verstehen wir die Grenzfläche? Reuter
KM, AEP High-field magnetoresistance probing the electronic state of an organic superconductor in the vicinity of the Mott-insulating transition (Thema ist bereits vergeben) Gross
BSC, BIO, AEP Hochauflösende Mikroskopie - Stimulierte Emission Depletion Mikrokopie Bausch
AEP Hocheffiziente Polymer Solarzellen (Thema ist bereits vergeben) Müller-Buschbaum
AEP Hybrid-Plasmonischer Modulator für Optische Verbindungen auf Chip Ebene (Thema ist bereits vergeben) Finley
KM, KTA, BIO, AEP Imaging of Neural Action Potentials by Quantum Sensors and/or Deep Learning Reinhard
KTA Influence of Charge Diffusion on Ge Detector Pulse Shapes in the GERDA Experiment (Thema ist bereits vergeben) Majorovits
KTA Investigation of Integration Methods for Markov Chain Monte Carlo Samples (Thema ist bereits vergeben) Caldwell
KTA Investigation of PEN as a Scintillator for low Background Experiments: Characterisation of Light Yield Properties (Thema ist bereits vergeben) Majorovits
KTA Investigation of PEN as Structural Self Vetoing Material for Cryogenic low Background Experiments (Thema ist bereits vergeben) Majorovits
KTA, AEP Investigations into the physics of dipole magnetic field drift injection (Thema ist bereits vergeben) Stroth
KM, AEP Kalorimetrie von Quanten-Phasen-Übergängen im Transversalen Magnetfeld Pfleiderer
KM Katalytische Eigenschaften von 2D-Materialien (Thema ist bereits vergeben) Holleitner
AEP Kohärente Tonnen von Excitonen (Thema ist bereits vergeben) Holleitner
KM Lifetime of Helimagnons in MnSi: Application of MIEZE (Thema ist bereits vergeben) Böni
KM Magnetische Quantenoszillationen in dem antiferromagnetischen Supraleiter kappa-(BETS)2FeBr4 Gross
KM Magnetische und elektronische Anregungen in unterdotiertem YBCO (Thema ist bereits vergeben) Hackl
KM, AEP Magnetization Dynamics and Damping at mK Temperatures (Thema ist bereits vergeben) Gross
KM, AEP Magnetoelastic surface acoustic wave resonators (Thema ist bereits vergeben) Gross
KTA Manganmessung von Mangan53 in antarktischen Schnee (Thema ist bereits vergeben) Schönert
BIO, AEP Master/Bachelor thesis: Microfluidic development for biomedical applications Bausch
BSC, KTA, AEP Measurement of phase relations between temperature and density fluctuations in ASDEX Upgrade using electron cyclotron emission and reflectometry Stroth
KM Mechanische Einzelmolekülmessungen am Chaperon GroEL (Thema ist bereits vergeben) Rief
KTA, AEP Messung der raumzeitlichen Entwicklung der Plasmaprofile während magnetischer Rekonnexion (Thema ist bereits vergeben) Stroth
KTA Messung von Mangan53 in antarktischen Schnee (Thema ist bereits vergeben) Schönert
AEP Mikrowellenunterstützte Synthese von g-C3N4/Übergangsmetalloxidclustern und deren Anwendung in electrochemischen Superkondensatoren (Thema ist bereits vergeben) Bandarenka
BSC, KM, AEP Molekulardynamische Simulation der Wolframanreicherung in Eisen-Wolfram-Modellsystemen Stroth
BSC, BIO, AEP Musterbildung in getriebenen Sytemen Bausch
KM Nano-fabrication of ferromagnetic insulator / normal metal hybrids (Thema ist bereits vergeben) Gross
BIO Neuronale Mechanismen der Bildstabilisierung im natürlichen Sehen (Thema ist bereits vergeben) van Hemmen
KM Neutronenstreuung an geometrisch frustrierten Magneten (Thema ist bereits vergeben) Pfleiderer
KM, AEP Neutronenstreuung an nicht-zentrosymmetrischen Cer-Verbindungen Pfleiderer
KM, BIO, AEP Nuclear Magnetic Resonance Microscopy Reinhard
KTA Numerical Study of Large Field Inflation in String Theory (Thema ist bereits vergeben) Weiler
KM Parametrisierung des repulsiven Potentials für DFTB Rechnungen (Thema ist bereits vergeben) Reuter
BSC, KTA Performanz eines weltraumbasierten Gammastrahlen-Teleskops Diehl
KM, AEP Quanten-Materialien für Energie-relevante Technologien Pfleiderer
KM, AEP Quantum simulations of many-body systems with superconducting devices (Thema ist bereits vergeben) Gross
KM, AEP Remote state preparation with quantum microwaves Gross
KTA Search for light sterile neutrinos with the CeSOX experiment Schönert
KTA Spectro-interferometric signatures of the broad line regions in active galactic nuclei (Thema ist bereits vergeben) Eisenhauer
KM, AEP Spektroskopie von elektronischen Instabilitäten durch Quanten-Oszillationen Pfleiderer
BSC, BIO, AEP Strukturbildung und Regulation von Keratin-Netzwerken (Thema ist bereits vergeben) Bausch
KM Suche nach dem supersymmetrischen Partner des top-Quarks in Proton-Proton-Kollisionen bei 13 TeV mit dem ATLAS-Detektor am LHC Kroha
KM Suche nach dunkler Materie in Assoziation mit Jets in Proton-Proton-Kollisionen bei √s = 13 TeV mit dem ATLAS-Detektor Kroha
KM Suche nach dunkler Materie in Begleitung von Higgsboson-Zerfällen in zwei Bottom-Quarks in Proton-Proton-Kollisionen bei √s = 13 TeV mit dem ATLAS-Detektor Kroha
KM Suche nach Higgs-Bosonzerfaellen in bottom-Quarkpaare bei 13 TeV Schwerpunktsenergie mit dem ATLAS-Detektor am LHC Kroha
KM Suche nach langlebigen supersymmetrischen Teilchen mit dem ATLAS-Detektor am LHC bei 13 TeV Kollisionsenergie Kroha
KM Suche nach neuen schweren Eichbosonresonanzen mit dem ATLAS-Detektor am LHC bei 13 TeV Schwerpunktsenergie Kroha
KM, AEP Teaching Photons New Tricks: Mode control in monolithically integrated nanowire lasers Finley
KTA The massive star binary fraction in the Orion-Trapezium cluster (Thema ist bereits vergeben) Eisenhauer
KM, AEP Thin Film Samples for Spin Caloritronics (Thema ist bereits vergeben) Gross
KM Transient Rayleigh Scattering of single SixGe1-x Nanowires (Thema ist bereits vergeben) Finley
KM, AEP Tunneling Spectroscopy in Conductive Ferromagnets (Thema ist bereits vergeben) Gross
AEP Ultraschnelle optoelektronische Quantenschaltkreise (Thema ist bereits vergeben) Holleitner
AEP Vorhersage einer zeitlichen Leistungsverfügbarkeit eines Fahrzeugspeichers in der Elektromobilität (Thema ist bereits vergeben) Gross
KM, AEP Zeitliche Beschleunigung von kinetischen Monte Carlo Simulationen Reuter

Anmeldung der Forschungsphase

Die Anmeldung zu allen Modulen der Forschungsphase erfolgt beim Dekanat Physik in der Regel zu Beginn des dritten Semesters in einem Schritt. Dabei ist der Nachweis über das Mentorengespräch beizufügen. Nach Vereinbarung eines Themas mit der/dem zukünftigen Themensteller(in) können Studierende das Anmeldeformular ausdrucken.

Nach einem halben Jahr soll dann die Masterarbeit beginnen.Es werden Ihnen das Masterseminar und das Masterpraktikum gutgeschrieben und die formale Zulassung zur Masterarbeit wird erteilt.

Abgabe der Masterarbeit und Bewertung

Bevor Sie Ihre Masterarbeit einreichen, müssen Sie den Titel und dessen Übersetzung in der Datenbank (Zugang für Studierende) an den endgültigen Titel anpassen. und eine elektronische Kopie (PDF) hochzuladen. Ist das geschehen, geben Sie zwei gedruckte Exemplare im Dekanat Physik ab. Erst dann gilt die Arbeit als abgegeben, das Hochladen der elektronischen Kopie reicht zur Wahrung der Frist nicht aus.

Eine Verlängerung der Frist ist nur in begründeten Fällen möglich. Siehe FAQ-Artikel zur Verlängerung von Abschlussarbeiten.

Die Masterthesis wird vom Themensteller und einem Zweitgutachter begutachtet und benotet. Die/Der Zweitgutachter(in) wird auf Vorschlag der/s Erstgutacherin/s (frühestens nach offizieller Anmeldung der Masterarbeit) durch den Prüfungsausschuss benannt.

Themensteller und Zweitgutachter benoten auch das abschließende Kolloquium.

Zum Ablegen von Prüfungsleistungen müssen Sie immatrikuliert sein. Sie müssen sich also nochmals rechtzeitig für das Abschlussemester rückmelden, wenn z. B. die Abgabe Ihrer Masterarbeit und das Masterkolloquium nicht mehr im laufenden Semester stattfinden wird. Studien- und Prüfungsleistungen bis einschließlich der ersten Vorlesungswoche des Folgesemesters gelten gemäß APSO zum aktuellen Semester – abweichend davon gilt für die eigentliche Master's Thesis: am Tag der Abgabe müssen Sie immatrikuliert sein (d. h. eine Abgabe am 1. April bzw. 1. Oktober oder später ist nicht möglich, wenn Sie nicht im Sommer- bzw. Wintersemester immatrikuliert/rückgemeldet sind).

Bei einem Abgabeziel der Masterarbeit etwa im Oktober sollten Sie daher die Rückmeldung (Frist jeweils 15.8.) zum Wintersemester nicht versäumen.

Organisation des Kolloquiums

Die Organisation und Durchführung des Masterkolloquiums obliegt der/m Themensteller(in) gemeinsam mit der/m Zweitgutachter(in). Für das Masterkolloquium sind ca. 60 Minuten, bestehend aus 30 Minuten Vortrag und 30 Minuten Disputation/Prüfung vorgesehen. Die Durchführung eines Kolloquiums kann auch im Rahmen eines Arbeitsgruppenseminars o. Ä. erfolgen.

Studienabschluss

Zum Ende des Semesters, in dem Sie die 120 Credit Points (CP) im Masterstudium erreichen, werden Sie gemäß §13(1) ImmatSatzung exmatrikuliert. Im den meisten Fällen wird das Masterkolloquium die letzte Studien- bzw. Prüfungsleistung sein.

Erbringen weiterer Leistungen und Zeugnisdokumente

Da Sie nach dem Erfüllen der 120 CP des Masterstudiums grundsätzlich noch Studien- und Prüfungsleistungen erbringen können, die etwa in den Katalogen der Spezialfächer oder nichtphysikalischen Wahlfächer bereits vorhandene Leistungen ersetzen, ist es in der Regel erst nach Exmatrikulation möglich, die Abschlussdokumente zu erstellen. Beachten Sie dazu die Hinweise zum Studienabschluss und zu den Abschlussdokumenten.

Ermittlung der Gesamtnote

Die Abschlussnote wird als ungewichteter Mittelwert der benoteten Prüfungsleistungen gebildet. Dazu gehören deas Wahlpflichtfach Theoretische Physik, die Spezialfächer, das nichtphysikalische Wahlfach, die Masterarbeit und das Masterkolloquium.

Haben Sie mehr als 30 CP in den Spezialfächern oder mehr als 8 CP im nichtphysikalischen Wahlfach erbracht, so versucht TUMonline das für Sie beste Ergebnis zu berechnen. Übrige Fächer werden dann unter der Rubrik Zusatzfächer auf dem Transkript gelistet. Sollten Sie eine andere Fächerwertung wünschen, als das System vorschlägt, setzen Sie sich bitte rechtzeitig (bevor die Abschlussdokumente erstellt werden) mit dem Schriftführer des Prüfungsausschusses in Verbindung.

Nr.ModulCPca. %
1 Theoretische Physik 10 12
2 Spezialfächer 30 36
3 Nichtphysikalisches Wahlfach 8 10
4 Masterarbeit 30 36
5 Masterkolloquium 5 6
 Summe83100