Jobs

Sowohl für Studentinnen als auch für Doktorandinnen, PostDocs und Habils existieren im Rahmen des Diversity Programms verschiedene Förderungsmöglichkeiten für Stellen am Physik Department.

Christine Papadakis, Professorin am Physik-DepartmentChristine Papadakis, Professorin am Physik-Department. Bild: TUM/Eckert.

Für Studentinnen

Programm zur Förderung weiblicher studentischer Hilfskräfte

Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraftstellenangeboten werden. Umfang/Dauer und weitere Details werden im Einzelfall abgestimmt. Bei steigendem Frauenanteil im MSc.‐Studiengang, steigt wahrscheinlich auch der Anteil der Promotionen entsprechend, allerdings mit zeitlicher Verzögerung. Die Finanzmittel werden vom Physik‐Department bereitgestellt. Zudem bietet das Universe Cluster zusätzlich Unterstützung für Studentinnen die an einem der Universe Cluster Lehrstühle arbeiten möchten.

Für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen

Das Physik-Department hat sich zur Aufgabe gesetzt, dazu beizutragen Nachwuchswissenschaftlerinnen den nächsten Karriereschritt zu ermöglichen. In diesem Rahmen werden regelmäßig Nachwuchswissenschaftlerinnen für ein Jahr gefördert (Finanzierung der eigenen Stelle). Zur Zeit besteht aus organisatorischen Gründen die Möglichkeit einer dreimonatigen Finanzierung die z.B. als Übergangs- oder Auslauffinanzierung genutzt werden kann . Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an die Fakultätsfrauenbeauftragten.

Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre

Im Rahmen des Programms "Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre" vergibt die TUM.Diversity Stipendien auf allen Qualifikationsebenen (Prom, Postdoc, Habil, Posthabil). Informationen bei der Hochschulfrauenbeauftragten, Frau Dr. Sandmann, unter der Tel.: 089 289-24396.

Weitere Jobs