Girls’ Day 2017 am Physik-Department

2017-05-26 – Nachrichten aus dem Physik-Department

„Ein eigenes Labor? Das ist ja cool!“ – Am Girls’ Day entdecken bundesweit Mädchen Berufe in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften. Am 24. April waren auch am Physik-Department zwei Schülerinnen der 8. Klasse des Werner-Heisenberg-Gymnasiums in Garching zu Gast und führten am Fachgebiet Physik weicher Materie eigene Experimente durch.

Girls' Day 2017 Physik-Department TUM

Nachdem sie das Gebäude mit seinen Hörsälen kennen gelernt hatten, führten die Schülerinnen Experimente mit Superabsorbern durch, wie sie auch in Windeln oder Ummantelungen von Tiefseekabeln zu finden sind. Eine Bachelorstudentin des Fachgebiets Physik weicher Materie gewährte Einblicke in ihre Messapparatur und erläuterte ihr Forschungsprojekt an schaltbaren Polymeren unter hohen Drücken. Nach einem Mensabesuch besichtigten die interessierten Schülerinnen die institutseigene Feinmechanik-Werkstatt. Eigene Experimente mit „smarten Gelbildnern“ rundeten den Tag ab.

„Am spannendsten fand ich die Experimente“ und „Mir gefiel am besten, dass uns die Werkstatt so ausführlich gezeigt wurde“ – so fassten die Schülerinnen Ihre Eindrücke zusammen.

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.