Rainer Stoepler

Telefon
+49 89 289-14272
Raum
E-Mail
gu69bac@mytum.de
Links
Homepage
Visitenkarte in TUMonline
Arbeitsgruppe
Hadronenstruktur und Fundamentale Symmetrien
Zusatzinfo
Büro: UCN-Hütte und WZW P12 Tel. 3134 Blockhaus Hinter dem Tandemlabor (Beschleuniger)Am Coulombwall 6 Richtung Osten
Sprechstunde
Während des Semesters Dienstags WZW P12 Uhrzeit nach Vereinbarung

Lehrveranstaltungen und Termine

Ausgeschriebene Angebote für Abschlussarbeiten

Aufbau einer Hyper- Polarisationseinrichtung für Xenon

Die Arbeit soll als Gruppearbeit von zwei Studierenden durchgeführt werden. Das Thema sollte interdisziplinär in der  Physik (Prof. Fierlinger, Prof. Haase) und dem Maschinenwesen (Prof. Neu) bearbeitet werden.

Das Thema wird in bewertbare einzelne Arbeitspakete aufgeteilt sein. Neben der Einarbeitung in das Thema der Polarisation von Xe für die NMR Spektroskopie und MR(I) Bildgebung, werden Fähigkeiten zur Team-Arbeit in Forschergruppen und Projektmanagement Fähigkeiten für Naturwissenschaftler weiterentwickelt.

Die Projektlastenhefte werden gemeinsam erarbeitet. Das System soll nach dem Aufbau validiert werden.

 

Kontakt: Rainer Stoepler 089/ 28914272 oder 0162 2944773

geeignet als
  • Bachelorarbeit Physik
Themensteller(in): Peter Fierlinger
Optimierung von mobilen Teleskopen

Vorhandene Teleskope sollen bezüglich Ihrer Bedienbarkeit optimiert werden. Hierzu ist eine Einarbeitung in das Thema der Weltraumbeobachtung Basis für die Erarbeitung der Optimierungsmaßnahmen notwendig. Die Planungen sollen an den Teleskopen umgesetzt und getestet werden.

Die Arbeit soll als Gruppearbeit von zwei bis drei Studierenden durchgeführt werden. Das Thema sollte interdisziplinär in den Bereichen Physik (Prof. Paul) EXC Universe (Dr. Andreas Müller) und Maschinenwesen (Prof. Neu) bearbeitet werden. 

Das Thema wird in bewertbare einzelne Arbeitspakete aufgeteilt sein. Neben der Einarbeitung in das Thema der Kern und Teilchenphysik werden Fähigkeiten zur Team-Arbeit in Forschergruppen und Projektmanagement Fähigkeiten für Naturwissenschaftler weiterentwickelt.

Kontakt: Rainer Stoepler 089/ 28914272 oder 0162 2944773

geeignet als
  • Bachelorarbeit Physik
Themensteller(in): Stephan Paul
Untersuchungen zur Optik von Stabschrecken-Körper-Oberflächen

Die Arbeit soll als Gruppearbeit von zwei bis drei Studierenden durchgeführt werden. Das Thema sollte interdisziplinär in den Bereichen Zoologie  (Dr. Gebhardt Lehrstuhl für Zoologie WZW), Physik (Prof. Paul) und Maschinenwesen (Prof. Neu) bearbeitet werden.

Das Thema wird in bewertbare einzelne Arbeitspakete aufgeteilt sein. Neben der Einarbeitung in das Thema der Zoologie und Optik werden Fähigkeiten zur Team-Arbeit in Forschergruppen und Projektmanagement Fähigkeiten für Naturwissenschaftler weiterentwickelt.

Die Projektlastenhefte werden gemeinsam erarbeitet. Zur Unterstützung der Forschung sollen Simulationen und Funktionsmodelle erstellt werden.

Kontakt: Rainer Stoepler 089/ 28914272 oder 0162 2944773

geeignet als
  • Bachelorarbeit Physik
Themensteller(in): Stephan Paul
Weiterentwicklung einer Nebelkammer

Die Arbeit soll als Gruppearbeit von zwei  Studierenden durchgeführt werden. Das Thema sollte interdisziplinär in den Bereichen Physik (Prof. Paul) und Maschinenwesen (Prof. Neu) bearbeitet werden.

Das Thema wird in bewertbare einzelne Arbeitspakete aufgeteilt sein. Neben der Einarbeitung in das Thema der Kern und Teilchenphysik werden Fähigkeiten zur Team-Arbeit in Forschergruppen und Projektmanagement Fähigkeiten für Naturwissenschaftler weiterentwickelt.

Die Projektlastenhefte werden gemeinsam erarbeitet.

Kontakt: Rainer Stoepler 089/ 28914272 oder 0162 2944773

geeignet als
  • Bachelorarbeit Physik
Themensteller(in): Stephan Paul
Weiterentwicklung einer Paulfalle für Demonstrationszwecke und Studentenexperimente

Die Arbeit soll als Gruppearbeit von zwei Studierenden durchgeführt werden. Das Thema sollte interdisziplinär in den Bereichen Physik (Prof. Paul) und Maschinenwesen (Prof. Neu) bearbeitet werden.

Das Thema wird in bewertbare einzelne Arbeitspakete aufgeteilt sein. Neben der Einarbeitung in das Thema der Kern und Teilchenphysik werden Fähigkeiten zur Team-Arbeit in Forschergruppen und Projektmanagement Fähigkeiten für Naturwissenschaftler weiterentwickelt. Die Projektlastenhefte werden gemeinsam erarbeitet.

Kontakt: Rainer Stoepler 089/ 28914272 oder 0162 2944773

geeignet als
  • Bachelorarbeit Physik
Themensteller(in): Stephan Paul

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.