de | en

Dr. rer. nat. Frank Deppe

Photo von Dr. rer. nat. Frank Deppe.
Telefon
+49 89 289-14211
Raum
E-Mail
frank.deppe@mytum.de
Links
Homepage
Visitenkarte in TUMonline
Arbeitsgruppen
Fakultät für Physik
Technische Physik
Funktion
Privatdozent am Physik-Department
Sprechstunde
auf Anfrage - on request

Lehrveranstaltungen und Termine

Ausgeschriebene Angebote für Abschlussarbeiten

Automatisierte Kontrolle zweier nichtlinearer Resonatoren

In dem Feld der Quantensimulation versucht man, z.B. mit Hilfe von supraleitenden Quantenschaltkreisen, schwierig zugängliche, quantenmechanische Systeme nachzubauen, um diese auf ihre Eigenschaften untersuchen zu können. Mit Hilfe dieser Modelle lassen sich dann Rückschlüsse auf das eigentliche System ziehen. Ein Beispiel für ein solches System ist das Bose-Hubbard-Modell. Die zugrundeliegende Wechselwirkung lässt sich auf kontrollierte Weise mit Hilfe von supraleitenden Quantenschaltkreisen untersuchen. Im einfachsten Fall verwendat man dazu man zwei gekoppelte supraleitende Resonatoren, die an ihrem Strommaximum galvanisch miit je einem DC-SQUID verbunden sind. Im Rahmen dieser Arbeit, soll die Messtechnik für die Vermessung so einer Probe verbessert und teilweise automatisiert werden. Hierzu soll ein bereits bestehendes Programm derart erweitert werden, dass die beiden in der Frequenz veränderbaren Resonatoren automatisiert in Resonanz gebracht werden und dort vermessen werden können. Die dabei zu erlernenden Fähigkeiten beinhalten Programmierung in Labview, Datenanalyse mit Matlab, sowie der Umgang mit Mikrowellen- und Tieftemperaturtechnik.

geeignet als
  • Bachelorarbeit Physik
Themensteller(in): Frank Deppe
Entwicklung von experimentellen Millikelvin-Techniken für die supraleitende Quantentechnologie

Quantum science with superconducting circuits has recently been recognized as the most promising quantum technology hardware platform by industry (IBM, Google, various startups) and large efforts have been started to develop the underlying technologies. For this reason, 'quantum engineering' has become an important qualification for physicists. In this master thesis, you take one of the central experimental tool into operation: a cryostat operating only few hundreds of millikelvin above absolute zero. You then use this cryostat  to characterize low-loss superconducting quantum circuits.
Categoy: Cryogenics, Quantum information processing, Qunatum technology

Betreuer: Kirill.Fedorov@wmi.badw.de, Frank.Deppe@wmi.badw.de, Achim.Marx@wmi.badw.de , Rudolf.Gross@wmi.badw.de

geeignet als
  • Masterarbeit Physik der kondensierten Materie
  • Masterarbeit Applied and Engineering Physics
Themensteller(in): Rudolf Gross
Nach oben