Doktorandenseminar des FGZ-EI

Doktorandenseminar des FGZ-EI

Das Graduiertenzentrum der Fakultät EI bietet in Zusammenarbeit mit dem Institut für Nanoelektronik am 9.5.2011 ein Doktorandenseminar "PhD meets scientist – open science talk – career abroad" an.

Das Doktorandenseminar hat den Titel "CEM Techniques for Dealing with Complexity." Speaker ist Prof. Christos Christopoulos vom George Green Institute for Electromagnetics Research, Department of Electrical and Electronic Engineering der University of Nottingham. Wie Sie dem Programm entnehmen können, werden die Doktoranden nach dem wissenschaftlichen Vortrag ausreichend Gelegenheit haben, um mit Prof. Christopoulos ausführliche Gespräche zu den Themen Wissenschaft und Karriere im Ausland führen zu können. Es ist Zeit für Gespräche in Kleingruppen sowie für Einzelgespräche vorgesehen. Interessenten werden gebeten, sich direkt bei Vera Richter vom FGZ-EI für die Veranstaltung anzumelden.

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.