Internationalisierungsmittel der TUM Graduate School

Antrag und häufig gestellte Fragen

Die TUM Graduate School und das Fakultätsgraduiertenzentrum Physik stellen Mittel für Doktorand(inn)en bereit um an internationalen Konferenzen und Forschungsaufenthalten im Ausland teilnehmen zu können.

In unterschiedlichen Maßnahmen werden Mittel zur Verfügung gestellt. Die Maßnahmen richten sich jeweils an leicht unterschiedliche Personengruppen und haben leicht unterschiedliche Bedingungen. Die folgende Liste am besten von oben nach unten lesen, bis Sie eine Maßnahme gefunden haben, die auf Ihren Fall zutrifft und die von Ihnen noch nicht ausgeschöpft ist.

TUM-GS-Internationalisierungsgutschein (ab 2014)

Wer?
Doktorandinnen und Doktoranden, die verpflichtende Mitglieder in der TUM Graduate School sind (Eintrag in die Promotionsliste nach 1.1.2014) und einen TUM-Arbeitsvertrag haben oder Stipendiat(inn)en sind
Was?
bis zu 3000 € – davon 1400 € nur, wenn der Auslandsaufenthalt mindestens vier Wochen am Stück ist
Bedingungen
  • Statusgespräch liegt vor (falls nicht, vorher beim FGZ-PH nachfragen)
  • Auslandsaufenthalt (Forschungsaufenthalte i.d.R. für mind. zwei Wochen am Stück, Präsentation der eigenen wissenschaftlichen Ergebnisse auf internationalen Konferenzen und Fachtagungen, internationale fachliche Summer/Winter Schools, Fachworkshops, etc.)
  • Antrag aus www.docgs.tum.de unter "Erstattung: Internationalisierungsmassnahme" (online ausfüllen und ausdrucken)
  • Mitarbeiter(innen): Dienstreiseantrag
  • Stipendiat(inn)en: Bestätigung der Stipendiengeberin (mit Unterschrift und Stempel), dass keine Reisemittel bereitgestellt werden
  • Reisekostenabrechnung
weitere Informationen
Internationalisierung bei der TUM Graduate School
Informationen der Reisekostenstelle zu Dienstreisen

TUM-GS-Internationalisierungsgutschein (Altmitglieder)

Wer?
Doktorandinnen und Doktoranden, die freiwillige Mitglieder in der TUM Graduate School sind (Eintrag in die Promotionsliste vor 1.1.2014) und einen TUM-Arbeitsvertrag haben oder Stipendiat(inn)en sind
Was?
bis zu 1600 €
Bedingungen
  • Statusgespräch liegt vor
  • Forschungsaufenthalte im Ausland, Präsentation der eigenen wissenschaftlichen Ergebnisse auf internationalen Konferenzen und Fachtagungen, internationale fachliche Summer/Winter Schools, Fachworkshops, etc.
  • Antrag
  • Mitarbeiter(innen): Dienstreiseantrag
  • Stipendiat(inn)en: Bestätigung der Stipendiengeberin (mit Unterschrift und Stempel), dass keine Reisemittel bereitgestellt werden
  • Reisekostenabrechnung
weitere Informationen
Internationalisierung bei der TUM Graduate School
Informationen der Reisekostenstelle zu Dienstreisen

TUM-GS Internationalization Grant

Wer?
fachlich exzellente Doktorandinnen und Doktoranden, die Mitglieder in der TUM Graduate School sind und weder einen TUM-Arbeitsvertrag haben noch Stipendiat(inn)en sind
Was?
bis zu 1600 €
Bedingungen
  • Bewerbung vor der Internationalisierungsmaßnahme (TUM-GS vergibt Grants immer nach Quartalsende)
  • Statusgespräch liegt vor
  • Auslandsaufenthalt (Forschungsaufenthalte, Präsentation der eigenen wissenschaftlichen Ergebnisse auf internationalen Konferenzen und Fachtagungen, internationale fachliche Summer/Winter Schools, Fachworkshops, etc.)
  • Bewerbungsformular der TUM-GS
  • Begründungsschreiben
  • Stellungnahme der/s Promotionsbetreuerin/s über die fachliche Exzellenz
  • Lebenslauf und Publikationsliste
  • nach Internationalisierungsmaßnahme: Reisekostenabrechnung
weitere Informationen
Internationalisierung bei der TUM Graduate School

Initiativ-Fonds des Fakultätsgraduiertenzentrums

Wer?
Doktorandinnen und Doktoranden, die Mitglieder im Fakultätsgraduiertenzentrum Physik sind
Was?
bis zu 1600 €
Bedingungen
  • Forschungsaufenthalte im Ausland, Präsentation der eigenen wissenschaftlichen Ergebnisse auf internationalen Konferenzen und Fachtagungen, internationale fachliche Summer/Winter Schools, Fachworkshops, etc.
  • Antrag
  • Dienstreiseantrag, Reisekostenabrechnung
weitere Informationen
Informationen der Reisekostenstelle zu Dienstreisen