de | en

Stabile Bänder aus Porphin-Molekülen im Labor erzeugt

Physiker legen chemisches Allround-Talent in Ketten

2014-08-15 – Nachrichten aus dem Physik-Department

Porphyrin-Moleküle sind essentiell für viele biologische Prozesse, wie etwa die Photosynthese. Kernbestandteil dieser vielfältigen molekularen Bausteine ist das Porphin. Am Physik-Department der TUM forscht die Gruppe um Dr. Wilhelm Auwärter an den chemischen Allround-Talenten. Geordnete Ketten der Porphine, sogenannte Tapes, könnten etwa zur Datenspeicherung genutzt werden. Nun ist es den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gelungen, Porphin-Paare und kurze Porphin-Ketten direkt auf einer Oberfläche herzustellen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf den Seiten der TUM

Nach oben