de | en

Application of nondestructive testing methods
Anwendungen der zerstörungsfreien Prüfung

Course 0000002020 in WS 2015/6

General Data

Course Type course
Semester Weekly Hours 4 SWS
Organisational Unit Chair of Non-destructive Testing (Prof. Große)
Lecturers Responsible/Coordination: Christian Große
Dates

Assignment to Modules

Further Information

Courses are together with exams the building blocks for modules. Please keep in mind that information on the contents, learning outcomes and, especially examination conditions are given on the module level only – see section "Assignment to Modules" above.

additional remarks Es werden die aktuellen ZfP-Verfahren zur Qualitätssicherung und Inspektion von Bauteilen, Anlagen und Bauwerken sowie deren typische Einsatzbereiche behandelt. In der Vorlesung werden beispielhafte Anwendungen und Schadensfälle im Maschinenwesen vorgestellt, was sowohl Methoden für die Qualitätssicherung von metallischen Materialien als auch von Kompositen und Faserverbundwerkstoffen (z. B. CFK und GFK) beinhaltet. Zudem werden die wesentlichen Aspekte traditioneller und moderner ZfP-Messmethoden und -Geräte (u.a. Ultraschall, Wirbelstrom, Infrarot-Thermografie, Radiografie, Schwingungs- und Schallemissionsanalyse), deren Genauigkeit und Anwendungsgrenzen sowie die entsprechenden Auswertemethoden vorgestellt. Neben reinen Inspektionsverfahren werden außerdem Methoden der Dauerüberwachung von Bauwerken diskutiert. In den Übungen können die Studierenden die Handhabung der Geräte kennenlernen und mit den meisten ZfP-Verfahren selbstständig Messungen durchführen und diese auswerten. Einzelne Inhalte sind: 1. Einführung: Hintergründe, Historisches, Motivation für Prüfaufgaben im Maschinenwesen; Prüfkonzepte (Signale, Systeme, Filter, Zeitreihen) 2. Grundlagen der Schwingungen und Wellen; Wellenausbreitung 3. Messtechnik, Sensorik, Signalaufzeichnung und Auswertung 4. Ultraschall 5. Wirbelstrom 6. Infrarot-Thermografie zur Schadensanalyse 7. Radiografische Verfahren 8. Prüfung von Faserverbundwerkstoffen und Inspektion von Rotorblättern von Windenergieanlagen 9. Schwingungsanalyse zur Dauerüberwachung 10. Schallemissionsanalyse 11. Dauerüberwachung von Anlagen und Bauwerken: Einführung und Konzepte (visuelle Prüfung, Glasfasertechnik, drahtlose Überwachungsverfahren
Links E-Learning course (e. g. Moodle)
TUMonline entry

Equivalent Courses (e. g. in other semesters)

Top of page