de | en

Präsentationstraining für Naturwissenschaftler am Montag, 2.3.2015

Am Montag den 2.3.2015 findet von 10-18 Uhr ein eintägiger Workshop "Präsentieren für Naturwissenschaftler" im Foyer der TUM-Graduate School statt. Die Idee ist kurz vor der DPG am eigenen Vortrag und Vortragsstil zu arbeiten und sich vorzubereiten.

Als Wissenschaftler ist das präsentieren der eigenen Resultate eine wichtige und häufige Aufgabe: im eigenen Gruppenseminar, auf Konferenzen, für die Verteidigung der Doktorarbeit oder für die breite Öffentlichkeit.

Die Themen dieses Workshops sind:

  • Planung und Struktur
  • Einprägsame Anfänge und Abschlüsse
  • Sprache, Stimme und Auftreten
  • Visualisierung und Präsentationsmedien
  • Folienaufbau
  • Schwierige Präsentationssituationen
  • Charakteristisch Präsentieren
  • Video Feedback

Meine Seminare sind vom Praktiker für Praktiker. Das heißt, ich wende die Methoden und Prozesse in der Praxis an. Deshalb kann ich Ihnen sagen, wann sie funktionieren und nicht nur wie es laut Theorie sein müsste.

Meine Seminare sind „Work“shops, d.h. die Teilnehmer wenden die gelernten Inhalte sofort auf ihre eigenen Präsentationen an. Deshalb sollten alle Teilnehmer Vorträge mitbringen (alte oder noch anstehende) um mit denen zu arbeiten.

Ich weiß, dass Wissenschaftler über ihre Themen meist mit viel Begeisterung reden. Sehr oft verschwindet aber diese Begeisterung in dem Moment, wo sie vor einem Publikum stehen. Diese intrinsische Verbindung mit dem Thema zu nutzen ist sehr wichtig für mich. Um diesen Enthusiasmus zurückzuholen ist es wichtig sich während der Präsentation sicher zu fühlen in dem was man tut.

Nach oben