ECTS-Einstufungstabelle für die Masterstudiengänge Physik

Die Einstufungstabelle nach ECTS ("Grading Table") gibt einen statistischen Überblick über alle Abschlüsse in den Masterstudiengängen Physik der Vergangenheit und erlaubt so, den eigenen Abschluss wie durch ein Ranking einzuordnen.

Durch die identische Studiengangsstruktur sind die Ergebnisse der Masterstudiengänge Physik vergleichbar. Die im Folgenden wiedergegebene Einstufungstabelle fasst daher alle Abschlüsse in den APSO-konformen Masterstudiengängen am Physik-Department seit ihrem Bestehen (studierbar seit 1.10.2010) mit Stand von Mi, 16.11.2016, 18:28 zusammen.

ECTS-Einstufungstabelle für die Masterstudiengänge Physik

Note Anzahl Anteil Perzentile
1.0 27 5.3% 5.3%
1.1 41 8.0% 13.3%
1.2 47 9.2% 22.5%
1.3 60 11.7% 34.2%
1.4 67 13.1% 47.3%
1.5 56 10.9% 58.2%
1.6 57 11.1% 69.3%
1.7 32 6.2% 75.6%
1.8 31 6.1% 81.6%
1.9 30 5.9% 87.5%
2.0 15 2.9% 90.4%
2.1 10 2.0% 92.4%
2.2 8 1.6% 93.9%
2.3 11 2.1% 96.1%
2.4 2 0.4% 96.5%
2.5 4 0.8% 97.3%
2.6 1 0.2% 97.5%
2.7 5 1.0% 98.4%
2.8 4 0.8% 99.2%
2.9 2 0.4% 99.6%
3.0 0 0.0% 99.6%
3.1 1 0.2% 99.8%
3.2 0 0.0% 99.8%
3.3 0 0.0% 99.8%
3.4 1 0.2% 100.0%

Für Studierende bieten wir als Ergänzung der Abschlussdokumente eine PDF-Version dieser Einstufungstabelle (in Englisch) zum Download an.

Auf Basis der Gesamtnote wird ein Prädikat nach folgender Tabelle vergeben.

Note Prädikat
1,0–1,2mit Auszeichnung bestanden
1,2–1,5sehr gut bestanden
1,6–2,5gut bestanden
2,6–3,5befriedigend bestanden
3,6–4,0bestanden