Girls’ Day am Physikdepartment

Girls’ Day am Physikdepartment

@@

Physik – was ist das eigentlich heutzutage? Und was machen Physiker den lieben langen Tag? Am Girls' Day entdecken bundesweit Mädchen Berufe in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften. So war auch am Physikdepartment eine Schülerin der 8. Klasse des Elsa-Brändström-Gymnasiums in Pasing an diesem 14. April zu Gast. Am Fachgebiet Physik weicher Materie präparierte sie zunächst im Labor Gele aus Superabsorbern, wie sie auch in Windeln oder Ummantelungen von Tiefseekabeln zu finden sind. Bei einem Mensabesuch mit Kaffeetrinken auf der Terrasse stärkte sie sich für den Nachmittag, an dem sie in der Werkstatt des Lehrstuhls einen selbstgestalteten „Fernsehturm“ anfertigte. Gespräche mit Studentinnen und Wissenschaftlerinnen sowie ein Rundgang durch das Physikdepartment rundeten den Eindruck ab.

Übrigens – seit diesem Jahr ist am selben Tag auch der Boys’ Day, an dem Jungen in frauentypische Berufe hineinschnuppern können!

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.