de | en

Munich's Physics Colloquium

Das Münchner Physik-Kolloquium ist das Podium der physikalischen Forschung im Münchner Raum. Es wird gemeinsam von den beiden Universitäten und den entsprechenden Max-Planck-Instituten veranstaltet. Die Vorträge berichten über aktuelle Themen der Physik und angrenzender Gebiete und spiegeln den interdisziplinären Charakter der modernen Physik wider.

Münchner Physik-Kolloquium Sommer 2020

Beginn der Veranstaltungen ist um 17:15 Uhr, sofern keine besondere Anfangszeit vermerkt ist.

Sämtliche Vorträge sind öffentlich bei freiem Eintritt.

Momentan finden keine Präsenzveranstaltungen statt!

Daher werden die Vorträge als Videoübertragung per Konferenzschaltung im Internet übertragen:

Meeting-ID: 932 3476 6313
Passwort: Kolloquium
Software bitte möglichst vorab installieren.

Sollte es wieder möglich werden, zusätzlich Präsenzveranstaltungen durchzuführen, werden wir den Veranstaltungsort hier bekannt geben.


Student event: Meet the speaker

We invite you to a student-only discussion-round with the speakers before each Munich Physics Colloquium talk. Be curious and feel free to ask any question.

Venue: Mondays, 16:00 h

more information:
https://www.moodle.tum.de/course/view.php?id=57309

Programm

Zum Herunterladen / Ausdrucken: Programm Sommer 2020 mit Abstracts als PDF (4.8 MB)

TerminTitel und Informationen
23.04.2012 | 17:00

From Atom Smashers to X-ray Lasers: Accelerators in this corner of our Universe

Sprecher(in)
Prof. Dr. Ronald Ruth, SLAC National Accelerator Laboratory
Ort
IAS: 0.001 Auditorium

Achtung! Geänderter Vortragsort!

07.05.2012 | 17:00

Scale Interaction and Predictability of Weather

Sprecher(in)
Prof. Dr. George Craig, LMU München
Ort
LMU, Schellingstr. 4, Hörsaal H030

14.05.2012 | 17:00

LHC year 2: where do we stand?

Sprecher(in)
Prof. Dr. Michelangelo Mangano, CERN
Ort
PH: 2502 Physik Hörsaal 2

21.05.2012 | 17:00

Superconducting circuits for quantum information technology

Sprecher(in)
Prof. Dr. Leo DiCarlo, Delft University of Technology
Ort
LMU, Schellingstr. 4, Hörsaal H030

04.06.2012 | 17:00

Spin-polarized electrons on nonmagnetic surfaces: from the Rashba effect to topological insulators

Sprecher(in)
Prof. Dr. Juerg Osterwalder, Physik-Institut, Universität Zürich
Ort
PH: 2502 Physik Hörsaal 2

11.06.2012 | 17:00

Quantum spin liquid emerging from correlated relativistic fermions in two dimensions

Sprecher(in)
Prof. Dr. Alejandro Muramatsu, Universität Stuttgart
Ort
LMU, Schellingstr. 4, Hörsaal H030

18.06.2012 | 17:00

Masses and Mixing Angles of Quarks and Leptons and a Novel Origin of CP Violation

Sprecher(in)
Prof. Dr. Mu-Chun Chen, Department of Physics and Astronomy, UC Irvine
Ort
PH: 2502 Physik Hörsaal 2

25.06.2012 | 17:00

Optoelectronically active soft nanopores in quasi one and two dimensions

Sprecher(in)
Prof. Dr. Jürgen P. Rabe, Humboldt-Universität zu Berlin
Ort
LMU, Schellingstr. 4, Hörsaal H030

02.07.2012 | 17:00

Kinetic control of gene expression by chromatin remodeling

Sprecher(in)
Prof. Dr. Ralf Blossey, Interdisciplinary Research Institute CNRS, Lille
Ort
PH: 2502 Physik Hörsaal 2

09.07.2012 | 17:00

Astroparticle physics with the IceCube neutrino telescope

Sprecher(in)
Prof. Dr. Elisa Resconi, TU München
Ort
LMU, Schellingstr. 4, Hörsaal H030

16.07.2012 | 17:00

Closing in on the Higgs boson?

Sprecher(in)
Prof. Dr. Sandra Kortner, MPI Physik
Ort
PH: 2502 Physik Hörsaal 2

Die Darstellung wird möglichst allgemeinverständlich gehalten, um auch physikalisch interessierte Zuhörer aus dem industriellen oder schulischen Bereich anzusprechen. Die Vortragenden sind ausgewiesene Fachleute auf dem jeweiligen Gebiet, zum Teil auch neu nach München berufene Wissenschaftler, die sich in diesem Rahmen einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen wollen. Das Kolloquium stellt insbesondere für die Studierenden der Physik eine einfache Möglichkeit dar, im Laufe eines Jahres alle wichtigen Arbeitsgebiete der gegenwärtigen physikalischen Forschung kennen zu lernen.

Es ist erklärtes Anliegen des Münchner Physik-Kolloquiums, die räumliche Trennung der Physik in die verschiedenen Forschungsstandorte in München und Garching durch eine gemeinsame Veranstaltung zu überbrücken. Dazu soll auch der alternierende Wechsel des Veranstaltungsorts beitragen.

Das aktuelle Programm kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

Veranstaltende Einrichtungen


Max-Planck-Institute physikalischer Arbeitsrichtung

"MPI für Physik"

München / Garching


Technische Universität München

"TUM Physik-Department TUM"
James-Franck-Straße 1
85748 Garching
TUM-Koordinatoren:
Prof. J. Finley, Prof. B. Märkisch

Ludwig-Maximilians-Universität München

"LMU Fakultät für Physik"
Schellingstraße 4
80799 München
LMU-Koordinatoren:
Prof. J. Lipfert, Prof. T. Birnstiel
Top of page