Coachingprogramm von TUM.Diversity & Talent Management

Im Rahmen des Coachingprogramms von TUM.Diversity & Talent Management sind noch freie Plätze zu vergeben. Doktorandinnen/Doktoranden und Postdoktorandinnen/Postdoktoranden haben hier die Möglichkeit Einzelcoachings zu von ihnen ausgewählten Inhalten wahrzunehmen.

Coaching ist eine zeitlich befristete Beratung bei beruflichen Problemen und Konflikten. Der oder die Coach begleitet bei der Realisierung eines Anliegens oder der Lösung eines Problems sowie bei der Verbesserung der Leistungsfähigkeit.

Coachingthemen sind z.B.

  • Reflexion der individuellen Leitungs-/Führungsrolle
  • Stärkung der eigenen Rolle/Position am Lehrstuhl
  • Persönliche Karriereplanung (z.B. an der Uni bleiben oder in die Industrie gehen?)
  • Strategien im Umgang mit Vorgesetzten
  • Konflikte im Team, Ärger mit KollegInnen
  • Verbesserung der eigenen Durchsetzungsfähigkeit
  • Verhandlungsführung in Gremien

TUM.Diversity & Talent Management bietet Ihnen eine Zusammenarbeit mit professionalisierten Coaches, bei der max. 4 Stunden finanziert werden. Detaillierte Informationen zum Coachingprogramm der TUM Diversity & Talent Management finden Sie entweder unter dem Punkt Karriere und Weiterbildung auf der Homepage oder wenden Sie sich direkt an gz-coaching@zv.tum.de.

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.