Studentisches und Wissenschaftliches Rechnen

Die Abteilung für Studentisches und Wissenschaftliches Rechnen betreibt einen Rechnercluster mit ca. 60 Workstations für Studierende, ca. 100 Workstations für Mitarbeiter und ca. 50 Compute-Servern, auf denen eine breite Auswahl von wissenschaftlicher und Standardsoftware gepflegt wird.

Im Rahmen des Clusters wird ausserdem eine Reihe von Servern (File-, Lizenz-, DHCP-, NAT-, LDAP-, SGE-, WWW-, CUPS-, NX- etc.) betrieben.

Studierende werden unter Mitarbeit eines HiWis direkt betreut (email cipadmins@ph.tum.de, ggf. auch persönliche Hilfestellung), Institute benennen für first-level support einen lokalen Ansprechpartner.

Über Vorlesungen und Seminare zu rechnergestützter Physik ist die Abteilung in den Vorlesungsbetrieb eingebunden.

Personen

Name, VornameRaumE-Mail
Recksiegel, Stefan, Dr. 1172 stefan.recksiegel

Mitarbeit bei der Betreuung der Studierenden: 1 HiWi, z.Zt. Anna Rüth, anna.rueth@tum.de

Räume, Standorte

CIP-Pools:
CIP1 (1151), CIP2 (1161), Mini-CIP (2259), Cont1-3
Serverraum:
1241
Öffnungszeiten der CIP-Pools:
Mo-Fr 8-20 Uhr

Lehre

Siehe Liste in TUMonline

Information über den Rechnercluster

(Einige der Links funktionieren nur innerhalb des MWN)

Anschrift und Kontakt

Technische Universität München
Physik-Department TUPHCOM
James-Franck-Straße 1
D-85748 Garching

itsupport@ph.tum.de oder
cipadmins@ph.tum.de

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.