Prof. Dr. Stephan Paul

Photo von Prof. Dr. Stephan Paul.
Telefon
+49 89 289-12571
Raum
PH: 3263
E-Mail
stephan.paul@tum.de
Links
Homepage
Visitenkarte in TUMonline
Arbeitsgruppe
Hadronenstruktur und Fundamentale Symmetrien
Funktion
Professur für Hadronenstruktur und Fundamentale Symmetrien

Lehrveranstaltungen und Termine

Titel und Modulzuordnung
ArtSWSDozent(en)Termine
FPGA Based Detector Signal Processing
Zuordnung zu Modulen:
VO 2 Konorov, I.
Leitung/Koordination: Paul, S.
Do, 14:00–16:00, PH 3268
Kern-, Teilchen- und Astrophysik 1
Zuordnung zu Modulen:
VO 4 Garny, M. Paul, S. Mo, 08:30–10:00, PH HS2
Mi, 10:00–12:00, PH HS2
Happy Hour der Kern- und Teilchenphysik
Zuordnung zu Modulen:
HS 2 Greenwald, D. Grube, B. Kaiser, N. Paul, S. Di, 16:00–18:00, PH 3268
Satellitenbasierte Teilchenphysik
Zuordnung zu Modulen:
HS 4 Paul, S.
Mitwirkende: Pöschl, T.
Mo, 16:00–18:00, PH 3268
Exercise to FPGA Based Detector Signal Processing
Zuordnung zu Modulen:
UE 2 Gaisbauer, D. Huber, S. Konorov, I. Levit, D. Steffen, D.
Leitung/Koordination: Paul, S.
Termine in Gruppen
Übung zu Kern-, Teilchen- und Astrophysik 1
Zuordnung zu Modulen:
UE 2 Greenwald, D.
Leitung/Koordination: Paul, S.
Termine in Gruppen
FOPRA-Versuch 19: Durchgang von Betastrahlen durch Materie
Zuordnung zu Modulen:
PR 1 Paul, S.
Mitwirkende: Saul, H.
FOPRA-Versuch 65: Positronen-Emissions-Tomographie (PET)
Zuordnung zu Modulen:
PR 1 Paul, S.
Mitwirkende: Gutsmiedl, E.
Kolloquium des Exzellenzclusters Universe
Zuordnung zu Modulen:
KO 2 Paul, S.
Seminar zu aktuellen Forschungsthemen in der Teilchenphysik (für Mitarbeiter und Studenten)
Zuordnung zu Modulen:
SE 2 Märkisch, B. Paul, S. Do, 09:30–11:00, PH 3268
Seminar zur Physik der starken Wechselwirkung
Zuordnung zu Modulen:
SE 2 Brambilla, N. Fabbietti, L. Kaiser, N. Paul, S. Mo, 14:00–16:00, PH 3344
sowie einzelne oder verschobene Termine

Ausgeschriebene Angebote für Abschlussarbeiten

Weiterentwicklung einer Paulfalle für Demonstrationszwecke und Studentenexperimente

Die Arbeit soll als Gruppearbeit von zwei Studierenden durchgeführt werden. Das Thema sollte interdisziplinär in den Bereichen Physik (Prof. Paul) und Maschinenwesen (Prof. Neu) bearbeitet werden.

Das Thema wird in bewertbare einzelne Arbeitspakete aufgeteilt sein. Neben der Einarbeitung in das Thema der Kern und Teilchenphysik werden Fähigkeiten zur Team-Arbeit in Forschergruppen und Projektmanagement Fähigkeiten für Naturwissenschaftler weiterentwickelt. Die Projektlastenhefte werden gemeinsam erarbeitet.

Kontakt: Rainer Stoepler 089/ 28914272 oder 0162 2944773

geeignet als
  • Bachelorarbeit Physik
Themensteller(in): Stephan Paul

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.