Angebote für Schülerinnen und Schüler

Physik ist spannend! Mit unserem breitgefächerten Angebot möchten wir auch Dich für Physik begeistern. Unter den verschiedenen Veranstaltungsformaten ist sicher auch für Dich das Richtige dabei!

Magnetschwebebahn im Walther-Meißner-InstitutMagnetschwebebahn im Walther-Meißner-Institut. Bild: TUM.PH.Nachfolgend findet sich eine Liste unsere Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler. Da der Frauenanteil an unseren Studierenden wie auch an den Physikern im Beruf nach wie vor relativ niedrig ist, sind einige unserer Veranstaltungen exklusiv für Mädchen.

Schnupperstudium für Schülerinnen (Exklusiv für Mädchen)

Schnupperstudium 2013 Das Schnupperstudium für Schülerinnen findet in diesem Jahr wieder im Rahmen der Herbstuni als Projekttag "Ein Tag Physik an der TUM: Einblick in Studium und Forschung" statt.
Nähere Informationen finden Sie unter: Homepage Herbstuni

Wann? 4. November 2016
Wo? Physik-Department und Campus Garching

Schülertag

Du bist Schülerin oder Schüler ab der 10. Klasse und möchtest mehr über unser Physik-Department oder über unser Physik-Studium erfahren? Dann ist unser Programm am Physik-Department im Rahmen des TU weiten Schülertags genau die richtige Veranstaltung dazu.

Wann? Donnerstag, 2. Februar 2017
Wo? Physik-Department

Vortragsprogramm in Hörsaal 2

Uhrzeit Vortrag
10:00 - 11:00 Uhr Studiendekan Prof. Dr. Peter Fierlinger:
"Das Physik-Studium am Physik-Department der TU-München"
11:00 - 12:00 Uhr Dr. Julia Herzen:
"Röntgenbildgebung der Zukunft: Wie die Physik die medizinische Diagnostik revolutioniert!"
12:00 - 14:00 Uhr Mittagspause
14:00 - 14:30 Uhr Dr. Philipp H. v. Loewenfeld: "Informationen/Studienberatung zum Bachelor-/Masterstudium Physik"
14:30 - 15:00 Uhr Dr. Philipp H. v. Loewenfeld: "Berufsaussichten und Berufsperspektiven für Physiker"
15:00 - 16:00 Uhr Fachvortrag zu einem aktuellen Thema (wird demnächst bekannt gegeben)

Studienberatung am Informationsstand

An unserem Informationsstand im Foyer des Physik-Departments (direkt vor Hörsaal 2) können Sie ganztägig Fragen rund ums Physik-Department und Physik-Studium stellen.

Homepage TUM-Schülertag

Wissenschaftlerin für einen Tag - Kurse im TUMlab des Deutschen Museums (Exklusiv für Mädchen)

TUMlab Du bist Schülerin, mindestens 14 Jahre alt und willst für einen Tag eine echte Forscherin sein? Und dabei mit einem professionellen, teuren Messgerät aus einem Universitätslabor arbeiten, mit dem selbst Nanometer gemessen werden können? Ein Nanometer sind 10-9m – das ist 70.000mal dünner als ein menschliches Haar. In dem Kurs erfährst Du, wie ein Rasterkraftmikroskop aufgebaut ist, wie damit gemessen wird und was dafür alles einzustellen ist. Ob das alles so einfach ist, wie es auf den ersten Blick aussieht, kannst Du selbst herausfinden, indem Du mit Deinen ersten Messungen beginnst. Du wirst die Erfahrung machen, dass es völlig anders funktioniert als alle anderen Mikroskope, die du jemals zuvor gesehen hast. Es reagiert z.B. so sensibel auf feinste Schwingungen, dass du selbst mit deiner Stimme das Bild verändern kannst. Du lernst, wie man sich in ein solches Gerät einarbeitet und damit umgeht, um gute Messungen zu erhalten. Wichtig ist dabei, dass Du Interesse, Geduld und Konzentration mitbringst – und Spaß daran, Dich in ein Thema zu vertiefen.

Wann? Samstags von 13:00 bis 16:45 Uhr, ca. zweimal pro Monat

Anmeldung (Kosten: 10 Euro inkl. Museumseintritt)

Der Kurs beginnt mit einer kurzen Einführung imGläsernen Forscherlabor im Deutschen Museum, wo grundlegende Nano-Phänomene vorgeführt werden. Die eigentliche Messung findet wegen der Empfindlichkeit des Rasterkraftmikroskops in einem Raum unterhalb der Ausstellung Zentrum Neue Technologien statt. Für die Auswertung Eurer Bilder geht Ihr ins TUMlab, das Experimentierlabor der Technischen Universität München im Deutschen Museum.

Diese Kurse werden vom Physik-Department der Technischen Universität München veranstaltet und finden in Kooperation mit dem Gläsernen Forscherlabor und dem TUMlab im Deutschen Museum statt.

Mädchen machen Technik (Exklusiv für Mädchen)

Du bist Schülerin, zwischen 10 und 16 Jahre alt, und möchtest gerne selbst naturwissenschaftlich-technische Experimente durchführen? Dazu bietet das Programm Mädchen machen Technik die Gelegenheit dazu.

Wann? Einige Tage in den Sommerferien

Homepage Mädchen machen Technik

Herbstuni (Exklusiv für Mädchen)

Du bist Schülerin ab der 10. Klasse und möchtest an einer wissenschaftlichen Fragestellung mitarbeiten? Die Herbstuni macht es möglich! Du kannst aus verschiedenen Projekten auswählen und in einer kleinen Gruppe erste Erfahrungen bei wissenschaftlichen Tätigkeiten sammeln.

Wann? 2. bis 4. November 2016

Homepage Herbstuni

Laborbesichtigungen

Beschleunigerlabor Auf dem Campus Garching befinden sich viele Laboratorien und beeindruckende Forschungs-Großgeräte. Mit Laborbesichtigungen bzw. -führungen bieten wir Schülergruppen das ganze Jahr über an, einen anschaulichen Einblick in die Welt der physikalischen Forschung zu erhalten.

Für weitere Informationen bzw. um einen Termin zu vereinbaren kontaktieren Sie bitte Dr. Andreas Hauptner.

Spezielle Ansprechpartner:

Um einen Besuch am Beschleunigerlabor zu planen, nehmen Sie bitte direkt mit Dr. Ludwig Beck Kontakt auf.
Falls Sie eine Führung an der Forschungs-Neutronenquelle FRM II wünschen, so nehmen Sie bitte direkt Verbindung mit dem Besucherservice am FRM II auf.

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.