de | en

Physik der Hadronen und Kerne

Forschungsgebiet

Kernspektroskopie und Angewandte Kernphysik: Durch hochauflösende Spektroskopie von Kernen ist es möglich Rückschlüsse auf die effektiven Wechselwirkungen im Kern zu erhalten. Dabei untersuchen wir meist Kerne unter extremen Bedingungen, um verschiedene Komponenten der Wechselwirkung zu studieren und die experimentellen Daten mit theoretischen Vorhersagen zu vergleichen. Unsere Gruppe beschäftigt sich auch mit der Entwicklung und Nutzung von kernphysikalischen Methoden für andere Gebiete, wie zum Beispiel der Astrophysik und der Materialanalyse.

Adresse/Kontakt

James-Franck-Str. 1
85748 Garching b. München
e12_office@ph.tum.de
+49 89 289 12434
Fax: +49 89 289 12297

Lehrangebot der Arbeitsgruppe

Lehrveranstaltungen mit Beteiligung der Arbeitsgruppe

Titel und Modulzuordnung
ArtSWSDozent(en)Termine

Abgeschlossene und laufende Abschlussarbeiten an der Arbeitsgruppe

Characteristic X-ray spectroscopy of heavy nuclei after fusion
Abschlussarbeit im Masterstudiengang Physik (Physik der kondensierten Materie)
Themensteller(in): Stefan Schönert
Entwicklung und Integration eines frei programmierbaren Puls-Generators für das CALIFA-Kalorimeter
Abschlussarbeit im Masterstudiengang Kern-, Teilchen- und Astrophysik
Themensteller(in): Stefan Schönert
GEANT4 Simulations for Tracking of Low-Energy Protons Using Silicon Detectors
Abschlussarbeit im Bachelorstudiengang Physik
Themensteller(in): Laura Fabbietti
High-Resolution Spectroscopy of Atomic Line Emission from Dense Gases
Abschlussarbeit im Masterstudiengang Physik der kondensierten Materie
Themensteller(in): Andreas Ulrich
Nach oben