Climate Change

Modul WZ8088

Dieses Modul wird durch Professur für Ökoklimatologie (Prof. Menzel) bereitgestellt.

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Modulversion vom WS 2012/3 (aktuell)

Von dieser Modulbeschreibung gibt es historische Versionen. Eine Modulbeschreibung ist immer so lange gültig, bis sie von einer neuen abgelöst wird.

verfügbare Modulversionen
WS 2012/3SS 2012

Basisdaten

WZ8088 ist ein Jahresmodul in Englisch auf Master-Niveau das in jedem Semester angeboten wird.

Das Modul ist Bestandteil der folgenden Kataloge in den Studienangeboten der Physik.

  • Allgemeiner Katalog der nichtphysikalischen Wahlfächer
GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
180 h 60 h 6 CP

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

This modul gives an overwiev on observed climate change, its impact on natural systems and the atribution of anthropogenic actions. In a lecture fundamentals of the physical basis, major impacts and attribution of climate change are explained and possible adaptation or mitigation actions are introduced. Additionally the students analyse and interprete climate/environmental data. Excursions on applied climate change demonstrate regional climate change on various topics.

Lernergebnisse

At the end of the module, students will know current theories concerning mechanism of climate change and understand climate change impacts on the environment. They are able to analyse climate-related data and interpret the results. They have the knowledge to detect impacts of climate change in various systems.

Voraussetzungen

Grundlagen der Meteorologie

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lehrveranstaltungen und Termine

ArtSWSTitelDozent(en)Termine
VO 2 Climate Change Freitag, 08:00–09:30
Freitag, 08:00–09:30

Lern- und Lehrmethoden

The content of the course will be taught in lectures, presentations, seminars and excursions. Students should be encouraged to study literature and substantive discussion of the issues. Example tasks are provided and partially discussed.

Medienformen

keine Angabe

Literatur

IPCC (2013) Climate Change Fourth Assessment Report (AR5), additional literature is listet in the lecture.

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

The module examination consists of a 60-minute written test and a seminar work. In the written exam students answer theoretical questions and prove that they know the relevant theories and impacts of climate change. In the seminar work, (report and presentation) students prove that they understand detection methods for climate-related data and can analyse this data to present relevant conclusions.

Wiederholbarkeit

Eine Wiederholungsmöglichkeit wird im Folgesemester angeboten.

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.