de | en

International Management

Modul WI001114

Dieses Modul wird durch Lehrstuhl für Strategic and International Management (Prof. Hutzschenreuter) bereitgestellt.

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Modulversion vom SS 2016 (aktuell)

Von dieser Modulbeschreibung gibt es historische Versionen. Eine Modulbeschreibung ist immer so lange gültig, bis sie von einer neuen abgelöst wird.

verfügbare Modulversionen
SS 2016WS 2015/6

Basisdaten

WI001114 ist ein Semestermodul in Englisch auf Master-Niveau das im Wintersemester angeboten wird.

Das Modul ist Bestandteil der folgenden Kataloge in den Studienangeboten der Physik.

  • Allgemeiner Katalog für überfachliche Grundlagen
GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
90 h 30 h 3 CP

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

Im Zuge der Globalisierung sind Unternehmen fast aller Industrien und Größenklassen international tätig und müssen die internationale Dimension in ihre strategischen Entscheidungen einbeziehen. Fähigkeiten im internationalen Management sind nicht nur in der Unternehmensführung grenzüberschreitend tätiger Unternehmen notwendig, sondern auch in den einzelnen betriebswirtschaftlichen Funktionen ist die internationale Dimension mit zu berücksichtigen.
Im Detail diskutiert dieses Modul die folgenden Themen:
- Grundlagen des Managements
- Internationale Dimension des Managements
- Globalisierung
- Internationaler Markteintritt
- Internationale Unternehmensstrategien

Lernergebnisse

Nach erfolgreicher Teilnahme sind die Studierenden in der Lage, Schlüsselkonzepte des Managements multinationaler Unternehmen (MNUs) zu verstehen und wiederzugeben. Darüber hinaus können die Studierenden Theorien, Modelle und Methoden des internationalen Managements und Strategien von multinationalen Unternehmen erklären und anwenden. Zudem können die Teilnehmer Herausforderungen und Probleme multinationaler Unternehmen identifizieren und analysieren; durch die Anwendung theoretischer Modelle sind sie zudem fähig, Lösungskonzepte zu entwickeln und darzulegen.

Voraussetzungen

Keine Voraussetzungen notwendig

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lehrveranstaltungen und Termine

ArtSWSTitelDozent(en)Termine
VO 2 Strategic and International Management (WI001114, WI900012, WI001185) (Master) Mi, 11:30–13:00, 0101.01.179
Mi, 13:15–14:45, 0101.01.179
sowie einzelne oder verschobene Termine
VO 2 Strategic and International Management (WI001114, WI900012, WI001185) (Master) (MiM at Campus Heilbronn) Mo, 09:00–13:00
Mo, 09:00–13:00
sowie einzelne oder verschobene Termine

Lern- und Lehrmethoden

Das Teil-Modul besteht aus einer interaktiven Vorlesung; in der Vorlesung werden die wichtigsten Konzepte, Ansätze, Theorien und empirische Studien des internationalen Managements eingeführt und diskutiert. Praktische Beispiele und Fallstudien illustrieren die relevanten Theorien und Methoden. Darüber hinaus werden die Studierenden animiert, sich in Einzelaufgaben und kleine Gruppenarbeiten einzubringen, um die intensive Auseinandersetzung mit den Inhalten des Moduls zu unterstützen. Schließlich ist das (Selbst-)Studium von Literatur Teil des gesamten Moduls.

Medienformen

Digital abrufbares Skript (Download)
Internationale wissenschaftliche Literatur (englisch)

Literatur

- Cavusgil, S.T., Knight, G., Riesenberger, J. R. (2008), International Business: strategy, management, and the new realities
- Hill, C.W.L. (2014), International business: Competing in the Global Marketplace

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

Die Prüfungsleistung wird in Form einer schriftlichen, benoteten Klausur (60 min) erbracht. Bei der Klausur handelt sich um eine Single Choice Klausur, zu der keine Hilfsmittel wie Bücher, Vorlesungsunterlagen, persönliche Notizen, etc. zugelassen sind. In der Prüfung müssen die Studierenden zeigen, dass sie Grundwissen über internationales Management abrufen können, indem sie Fragen zu Theorien, Modellen und Methoden des Internationalen Managements sowie Strategien international tätiger Unternehmen beantworten. Zudem wird in der Klausur die Fähigkeit der Studenten geprüft, die Grundlagen des Managements zu verstehen sowie Herausforderungen und Probleme internationaler Unternehmen zu identifizieren und analysieren, da die Studierenden Fragen zu Management-Konzepten, Stakeholder-Management, Finanzwesen, Internationaler Markteintritt von Unternehmen etc. beantworten.

Wiederholbarkeit

Eine Wiederholungsmöglichkeit wird im Folgesemester angeboten.

Nach oben