Controlling

Modul WI001083

Dieses Modul wird durch Lehrstuhl für Controlling (Prof. Friedl) bereitgestellt.

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Modulversion vom WS 2015/6

Von dieser Modulbeschreibung gibt es historische Versionen. Eine Modulbeschreibung ist immer so lange gültig, bis sie von einer neuen abgelöst wird.

verfügbare Modulversionen
SS 2017WS 2015/6

Basisdaten

WI001083 ist ein Modul in auf das unregelmäßig angeboten wird.

Das Modul ist Bestandteil der folgenden Kataloge in den Studienangeboten der Physik.

  • Allgemeiner Katalog für überfachliche Grundlagen
GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
180 h  h 6 CP

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

The module introduces students to the basics and instruments of controlling and management accounting. It covers topics such as planning & control, personnel management and coordination, organization in management systems, budgeting and target development, performance indicators, and transfer-pricing-systems.

Lernergebnisse

The intended learning outcomes of this module are: (1) students will be able to remember and understand the basic concepts, tasks and conception of controlling systems and coordination systems (e.g. coordination-oriented controlling conception, instruments of coordination, relationship between planning and controlling); (2) they will be able to analyze problems concerning the coordination of planning and control in management systems; (3) they will be able to apply the newly acquired knowledge to solve these problems.

Voraussetzungen

none

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lehrveranstaltungen und Termine

ArtSWSTitelDozent(en)Termine
VU 4 Controlling (WI001083)

Lern- und Lehrmethoden

The module consists of a lecture and a tutorial. During the lectures the contents are delivered by presentations and discussions. The students are inspired to improve the acquired knowledge by studying the suggested literature. In the tutorials the students apply the acquired knowledge in solving exercises and implementing case studies. There will also be a guest speaker who will show the students the application of various controlling tools in practice.

Medienformen

presentations, text books, lecture notes, exercises, lecturio

Literatur

Küpper, H.-U. und Friedl, G. und Hofmann, C. und Hofmann, Y. und Pedell, B.: Controlling: Konzeption, Aufgaben, Instrumente, 6. Auflage, Stuttgart 2012.

Ewert, R. und Wagenhofer, A. (2008): Interne Unternehmensrechnung, 7. Auflage, Berlin u.a. 2008.

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

The examination consists of a 60-minute written exam. The only aid permitted is a non-programmable calculator. Students answer theoretical questions about concepts, tasks and instruments of controlling and management accounting. Futhermore, they apply instruments to solve examplary problems of management accounting, discuss the adequacy of instruments to solve these problems and interpret their results. By answering these questions, students show how far they are able to (1) remember and understand the basic concepts, tasks and conception of controlings systems, (2) analyze problems concerning coordination of planning and control in management systems and (3) apply adequate instruments of controlling to solve these problems.

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.