Organisation
Organization

Modul WI000656

Dieses Modul wird durch Lehrstuhl für Strategie und Organisation (Prof. Welpe) bereitgestellt.

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Modulversion vom SS 2012 (aktuell)

Von dieser Modulbeschreibung gibt es historische Versionen. Eine Modulbeschreibung ist immer so lange gültig, bis sie von einer neuen abgelöst wird.

verfügbare Modulversionen
SS 2012WS 2011/2

Basisdaten

WI000656 ist ein Semestermodul in Deutsch oder Englisch auf Bachelor-Niveau das im Wintersemester angeboten wird.

Das Modul ist Bestandteil der folgenden Kataloge in den Studienangeboten der Physik.

  • Allgemeiner Katalog für überfachliche Grundlagen
GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
90 h 30 h 3 CP

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

Die Vorlesung Organisation verschafft eine tiefgreifende Einführung in die Themen Strategie und Organisation, zwei Hauptthemen der Betriebswirtschaft. Nach einer Einführung in grundlegende Theorien der Strategie und Organisation, zeigt die Vorlesung den Studenten auf, wie Organisationen anhand ihrer Resourcen und Fähigkeiten evaluiert werden können und wie diese Unterschiede einen strategischen Vorteil für Organisationen darstellen. Weiterhin werden Struktur und Design von Organisationen behandelt und Herausforderungen für Corporate Governance und mögliche Lösungsansätze für die sich hieraus ergebenden Probleme diskutiert. Zuletzt werden in der Vorlesung Organisationen in ihrem Zusammenspiel mit der Umwelt betrachtet, vor allem mit Blick auf interorganisationale Wettbewerbs- und Kooperationsstrategien sowie Globalisierungsthemen. Die Vorlesung kombiniert praktische Beispiele mit aktueller Forschung. Der Fokus liegt auf behavioralen und empirischen Perspektiven der Organisationsforschung- und theorie.

Lernergebnisse

Die Vorlesung Inroduction to Strategy and Organization führt Studierenden in verschiedene strategische und organisationale Themen ein. Nach Besuch der Vorlesung verstehen Studierende den Zusammenhang zwischen Organisation und Performance. Sie sind in der Lage, organisationale Strukturen, Entscheidungsfindung, individuelles und Gruppenverhalten und interorganisationale Beziehungen kritisch zu hinterfragen und zu optimieren.

Voraussetzungen

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lehrveranstaltungen und Termine

ArtSWSTitelDozent(en)Termine
VO 2 Introduction to Strategy and Organization (WI100777, WI000656) Donnerstag, 13:15–16:30

Lern- und Lehrmethoden

Die Studierenden werden im Rahmen einer interaktiven Vorlesung an die Themengebiete Strategie und Organisation herangeführt. Studierende sind dazu angehalten, die vorgestellten Theorien mittels der empfohlenen Begleitlektüre zu vertiefen.

Medienformen

Folien

Literatur

Daft, R.L., Murphy, J., & Willmott, H. (2010). Organization theory design. Andover: South-Western Cengage Learning Grant, R. M. (2013). Contemporary strategy analysis (8th ed.). Chicester, UK: John Wiley & Sons Ltd. Or: Grant, R. M. (2010). Contemporary strategy analysis (7th ed.). Chicester, UK: John Wiley & Sons Ltd. Mintzberg, H., Ahlstrand, B., & Lampel, J. (2009). Strategy safari: Your complete guide through the wilds of strategic management (2nd ed.). Harlowe, UK: FT Prentice Hall Volberda, H. W., Morgan, R. E., Reinmoeller, P., Hitt, M. A., Ireland, R. D., & Hoskisson, R. E. (2011). Strategic management: Competitiveness and globalization. Andover, UK: Cengage Learning EMEA.

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

Die Benotung basiert auf einer schriftlichen, 60-minütigen Prüfung. Die Fragen beziehen sich auf die in der Vorlesungen vorgestellten organisationstheoretischen Ansätze. Um zu prüfen, ob die Studierenden sich das vermittelte theoretische Wissen angeeignet haben und die Konzepte und Prozesse der Organisation vergleichen und erfassen können, werden Multiple-Choice-Fragen gestellt. Die Prüfung besteht aus 60 Fragen. Studenten dürfen ein Wörterbuch mitbringen.

Wiederholbarkeit

Eine Wiederholungsmöglichkeit wird im Folgesemester angeboten.

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.