Russisch A2.2
Russian A2.2

Modul SZ0904

Dieses Modul wird durch Sprachenzentrum bereitgestellt.

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Modulversion vom WS 2011/2 (aktuell)

Von dieser Modulbeschreibung gibt es historische Versionen. Eine Modulbeschreibung ist immer so lange gültig, bis sie von einer neuen abgelöst wird.

verfügbare Modulversionen
WS 2011/2SS 2011

Basisdaten

SZ0904 ist ein Modul in auf das unregelmäßig angeboten wird.

Das Modul ist Bestandteil der folgenden Kataloge in den Studienangeboten der Physik.

  • Katalog der Sprachkurse als überfachliche Grundlagen
GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
90 h  h 3 CP

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

In diesem Modul werden weitere Grundkenntnisse der Fremdsprache Russisch vermittelt, die den Studierenden ermöglichen, sich in alltäglichen Kommunikationssituationen zurechtzufinden. Dabei werden interkulturelle und landeskundliche Aspekte berücksichtigt. Die Studierenden üben, sich einfach, aber zusammenhängend über vertraute Themengebiete zu äußern. Außerdem wird geübt, einfache Gespräche in alltäglichen Kommunikationssituationen zu beginnen und in Gang zu halten. Dabei werden die hierfür notwendigen grammatischen Themen und das dieser Niveaustufe entsprechende Vokabular behandelt. Der/Die Studierende übt z.B. Vergangenes und Gegenwärtiges zu vergleichen, Sätze zu formulieren, Zuneigung oder Abneigung gegen etwas zu äußern und dies zu begründen. Es wird gelernt, in einfachen Alltagstexten konkrete vorhersehbare Informationen aufzufinden. Außerdem werden Möglichkeiten aufgezeigt, den Lernprozess in der Fremdsprache Russisch effektiver zu gestalten und die eigene Lernfähigkeit zu verbessern.

Lernergebnisse

Dieses Modul orientiert sich an den Zielen der Basisstufe Niveau A2 des GER. Nach der Teilnahme an dieser Modulveranstaltung sind die Studierenden in der Lage mit einer Reihe von Sätzen und eingeübten grammatischen Strukturen über die Dinge in direkter Umgebung zu berichten. Man kann einfache Notizen und persönliche Briefe in Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen verfassen. Der/Die Studierende ist in der Lage einfache klare Mitteilungen zu verstehen, zu analysieren und auf solche situationsgemäß zu reagieren. Die Studierenden können einfache Texte lesen und verstehen, wenn diese einen häufig gebrauchten Wortschatz und bekannte Strukturen zu vertrauten Themenbereichen beinhalten.

Voraussetzungen

Gesicherte Kenntnisse der Stufe A2.1.

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lehrveranstaltungen und Termine

ArtSWSTitelDozent(en)Termine
SE 2 Russisch A2.2 Termine in Gruppen

Lern- und Lehrmethoden

Kommunikatives und handlungsorientiertes Erarbeiten der Inhalte; gezielte Hör-, Lese-, Schreib- und Sprechübungen; Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit; Kontrolliertes Selbstlernen grundlegender grammatischer Phänomene der Fremdsprache mit vorgegebenen Materialien. Förderung kooperativen Lernens.

Medienformen

Lehrbuch, Arbeitsbuch; multimedial gestütztes Lehr- und Lernmaterial.

Literatur

Adler, Irma & Bolgova, Ljudmila: AB 1. Russisch Lehrbuch für Anfänger mit Audio CDs. Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart, 2009. Adler, Irma & Bolgova, Ljudmila: AB 1. Russisch Arbeitsbuch mit Audio CDs. Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart, 2009. Es wird empfohlen: Chawronina S.A. & Schirotschenskaja A.I.: Russisch in Übungen. Russky Yazyk Kursy, Moskau, 2009. Borgwardt, Ulf & Mey, Hartmut: Russische Übungsgrammatik. Ein systematisches Lern- und Nachschlagewerk. Max Hueber Verlag, Ismaning, 2008.

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

Schriftliche Prüfung, aktive Beteiligung.

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.