Japanisch - Mittelstufe 1
Japanese - Intermediate Level 1

Modul SZ0702

Dieses Modul wird durch Sprachenzentrum bereitgestellt.

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Modulversion vom SS 2013 (aktuell)

Von dieser Modulbeschreibung gibt es historische Versionen. Eine Modulbeschreibung ist immer so lange gültig, bis sie von einer neuen abgelöst wird.

verfügbare Modulversionen
SS 2013WS 2012/3

Basisdaten

SZ0702 ist ein Modul in auf das unregelmäßig angeboten wird.

Die Gültigkeit des Moduls ist bis SS 2013.

GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
90 h  h 3 CP

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

In this module, students gain knowledge of Japanese as a foreign language, enabling them to successfully manage everyday situations. The course focuses on Units 10-14 of the textbook (Minna no Nihongo I). Grammar will focus on existential clauses and past tense; comparatives; superlatives; 40 additional Kanji.

Lernergebnisse

The primary focus of this module is on conversation (responding to and making requests). Students will learn additional grammar and communication skills required for mastery of new situations.

Voraussetzungen

Sound knowledge of Japanese Elementary 2.

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lern- und Lehrmethoden

Targeted listening, reading, writing and speaking exercises; individual and partner work; cooperative learning.

Medienformen

Text book; board work; handouts (supplementary grammar worksheets and exercises); audio CD.

Literatur

Makino, A.: Minna no Nihongo I. Lehrbuch. 3A Corporation, Tokyo, Japan 2002. Makino, A.): Minna no Nihongo I. Übersetzung & Grammatikalische Erklärungen. 3A Corporation, Tokyo, Japan 2002.

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

Written exam (90 minutes, no learning aids), active participation.

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.