Schlüsselkompetenzen (Carl von Linde-Akademie)
Key Competences (Carl von Linde-Akademie)

Modul SE0103

Dieses Modul wird durch Studienbüro MSE bereitgestellt.

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Modulversion vom SS 2014

Von dieser Modulbeschreibung gibt es historische Versionen. Eine Modulbeschreibung ist immer so lange gültig, bis sie von einer neuen abgelöst wird.

verfügbare Modulversionen
WS 2015/6SS 2014WS 2013/4

Basisdaten

SE0103 ist ein Semestermodul in Deutsch oder Englisch auf Bachelor-Niveau das im Sommersemester angeboten wird.

Die Gültigkeit des Moduls ist von SS 2014 bis SS 2015.

GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
30 h 30 h 1 CP

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

Qualifikationen und "Werkzeuge", welche die im späteren Studium zu erwerbenden Kompetenzen (fachliche Qualifikation) durch überfachliche, soziale und (selbst)organisatorische Fähigkeiten ergänzen. Mögliche Inhalte: Kommunikations- und Teamfähigkeit, Instrumente des Projekt- und Zeitmanagements, Lernkompetenzen wie Effektives Lernen, Effektives Lesen, Wissenschaftliches Arbeiten, Mind-Mapping, Referieren und Präsentieren vor größeren Gruppen etc.

Lernergebnisse

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Modul verstehen die Studierenden grundlegende lernpsychologische Zusammenhänge und können darauf aufbauend Lehrveranstaltungen effektiv nutzen und ihren individuellen Lernprozess bewusst gestalten (Lernkompetenz). Daneben sind sie in der Lage, die Grundzüge des wissenschaftlichen Arbeitens bei der Erstellung von Haus- bzw. Seminararbeiten anzuwenden und Ergebnisse vor Gruppen zu präsentieren (Methodenkompetenz). Sie besitzen einen Überblick über Werkzeuge und Methoden der Selbstorganisation und zum Zeitmanagement und können diese zur Verteilung der Arbeitsbelastung im Studienalltag einsetzen (Selbstkompetenz).

Voraussetzungen

Regelmäßige und aktive Teilnahme

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lern- und Lehrmethoden

Im Rahmen dieses Moduls sind Seminare, Workshops oder Vorlesungen als Veranstaltungsformen möglich, wodurch unterschiedliche Lern- und Lehrmethoden eingesetzt werden können wie Referate, Präsentationen, Diskussionen usw., um theoretisches Wissen zu vertiefen.

Medienformen

Die Medienformen sind für jede LV individuell (siehe LV-Beschreibung).

Literatur

Die Literatur wird im Rahmen der LV bekanntgegeben.

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

Die Lernergebnisse werden in Form einer schriftlichen Hausarbeit und/oder eines Vortrages/Referates geprüft.

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.