Experimental Physics 1 for Engineering

Module PH9005 [ExPh MW 1]

This module handbook serves to describe contents, learning outcome, methods and examination type as well as linking to current dates for courses and module examination in the respective sections.

Basic Information

PH9005 is a semester module in German language at Bachelor’s level which is offered in winter semester.

If not stated otherwise for export to a non-physics program the student workload is given in the following table.

Total workloadContact hoursCredits (ECTS)
60 h 60 h 2 CP

Responsible coordinator of the module PH9005 is Peter Müller-Buschbaum.

Content, Learning Outcome and Preconditions

Content

  • Einleitung (Messgenauigkeiten und Messfehler, Koordinatensysteme, Grundlagen der Mechanik),
  • Schwingungen und Wellen (Überlagerung, Kopplung, mit äußeren Kräften), Akustik (Schallwellen, Fourier-Analyse und –Synthese, Doppler Effekt, Modulationsverfahren), 
  • Optik (Eigenschaften des Lichts, Ausbreitung von Licht, geometrische Optik, Optik des Auges, Licht als Anregung des elektromagnetischen Feldes, Wellenoptik und optische Phänomene),
  • nicht-lineare Optik (Grundlagen und Nichtlineare optische Effekte)
  • Relativitätstheorie (Spezielle Relativitätstheorie, Allgemeine Relativitätstheorie),
  • Atomphysik (Teilchennatur des Lichts, Atommodelle, Quantentheorie der Atome, Röntgenstrahlung),
  • Molekülphysik (Arten der chemischen Bindung, Molekülorbitaltheorie),
  • Festkörperphysik (Klassifikation von Festkörpern, Gitterschwingungen, Polymere)

Learning Outcome

Nach der Teilnahme an der Modulveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, die grundlegende Fachsprache der Physik zu verstehen. Sie können Schwingungen und Wellen bewerten. Die Studierenden sind vertraut mit den grundlegenden Konzepten der Optik und Akustik.

Preconditions

no info

Courses, Learning and Teaching Methods and Literature

Courses and Schedule

Learning and Teaching Methods

Das Modul besteht aus einer Vorlesung (2 SWS). Die Inhalte der Vorlesung werden durch Präsentationen und Experimente vermittelt. Studierende sollen zum Studium der Literatur und der inhaltlichen Auseinandersetzung mit den Themen angeregt werden. Die Veranstaltung wird unterstützt durch eine freiwillige Tutorübung, um aktiv Beispielaufgaben zu rechnen.

Media

Experimente, Powerpointpräsentationen, Videoübertragung

Literature

  • Paul A. Tipler, Gene Mosca, Dietrich Pelte, Physik für Wissenschaftler und Ingenieure, 6.Aufl. Spektrum Akademischer Verlag 2009, ISBN-10: 382741945X (79,95 Euro)
  • Ekbert Hering, Rolf Martin, Martin Stohrer, Physik für Ingenieure, 10. Aufl. Springer Verlag 2007, ISBN-10: 3540718559 (44,95 Euro)
  • Frank L. Pedrotti, Leno S. Pedrotti, Werner Bausch, Hartmut Schmidt, Optik für Ingenieure: Grundlagen, 4. Aufl. Springer Verlag 2007, ISBN-10: 3540734716 (74,95 Euro)
  • Skript zur Vorlesung von Prof. Peter Müller-Buschbaum

Module Exam

Description of exams and course work

In einer schriftlichen Prüfung sind die vermittelten Inhalte auf verschiedene Problemstellungen anzuwenden.

Exam Repetition

There is a possibility to take the exam in the following semester.

Condensed Matter

When atoms interact things can get interesting. Fundamental research on the underlying properties of materials and nanostructures and exploration of the potential they provide for applications.

Nuclei, Particles, Astrophysics

A journey of discovery to understanding our world at the subatomic scale, from the nuclei inside atoms down to the most elementary building blocks of matter. Are you ready for the adventure?

Biophysics

Biological systems, from proteins to living cells and organisms, obey physical principles. Our research groups in biophysics shape one of Germany's largest scientific clusters in this area.