Wissenschaftliches Publizieren auf Englisch für Physiker
Writing Scientific Papers: English Writing for Physics

Modul PH8116

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Modulversion vom SS 2016

Von dieser Modulbeschreibung gibt es historische Versionen. Eine Modulbeschreibung ist immer so lange gültig, bis sie von einer neuen abgelöst wird.

verfügbare Modulversionen
WS 2016/7SS 2016

Basisdaten

PH8116 ist ein Semestermodul in Englisch auf Master-Niveau und Graduiertenausbildung das im Wintersemester angeboten wird.

Das Modul ist Bestandteil der folgenden Kataloge in den Studienangeboten der Physik.

  • Allgemeiner Katalog für überfachliche Grundlagen

Soweit nicht beim Export in einen fachfremden Studiengang ein anderer studentischer Arbeitsaufwand ("Workload") festgelegt wurde, ist der Umfang der folgenden Tabelle zu entnehmen.

GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
120 h  h 4 CP

Inhaltlich verantwortlich für das Modul PH8116 in der Version von SS 2016 war Stephan Paul.

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

This course aims at teaching two key competences in scientific life:

  • How to write a scientific paper/thesis
  • How to write clear applications

We discuss all aspects of scientific paper writing and touch the following subjects

  • Style of (scientific) english writing
    • basic english grammar
    • elements of style with emphasis on commonly occurring mistakes
    • editing your own writing
    • introduction to English references
  • Papers:
    • How to frame a paper
      • How to choose the journal
      • How to choose a title
    • How to structure a paper and the scientific content
      • Abstract writing
      • Laying out of a paper
      • Laying out of plots and graphs
      • How to efficiently prepare a paper (includes paper writing in collaborations)
    • Referencing (including pratice with endnotes and bibtex)
  • Conferences:
    • How to write a conference abstract
    • How to write proceedings (strong page limitations)
  • Thesis (master/PhD thesis)
    • appropriate structuring your thesis (introduction, main body, conclusions, appendices..)
  • Funding applications:
    • Determine what you really want/need
    • Choose the context/topic
    • Joint funding
    • How to choose the funding agency/funding program
    • How to choose your language and style of writing

Lernergebnisse

keine Angabe

Voraussetzungen

keine Angabe

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lehrveranstaltungen und Termine

ArtSWSTitelDozent(en)Termine
VU 3 English Writing for Physics Paul, S.
Mitwirkende: Greenwald, D.
Mi, 16:00–18:00, PH II 127
Mi, 16:00–18:00, MW 2235

Lern- und Lehrmethoden

The course will give guidelines (there a few general rules) on how to organize and conduct your work. The course will work with real examples ((famous) papers, theses, applications). Using examples the participants will have to design/write their own sample work (like abstracts, introductions, conclusions, summaries). A native English speaker will give hints on proper use of english language, idioms and writing style all adapted to the scientific context, based on well referenced standards.

Medienformen

keine Angabe

Literatur

W. Strunk & E.B. White, The Elements of Style (top priority) (10$)

other books:

  • K. Turabian, A Manual for Writers of Research Papers, Theses and Dissertations
  • MLA Handbook for Writers of Research Papers
  • The Chiago Manual of Style (Thick reference book)
  • The Garner’S Modern American Usage (Thick reference book)

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

keine Angabe

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.