de | en

Nanostrukturierte, Weiche Materialien 2
Nanostructured Soft Materials 2

Modul PH2049

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Modulversion vom SS 2018 (aktuell)

Von dieser Modulbeschreibung gibt es historische Versionen. Eine Modulbeschreibung ist immer so lange gültig, bis sie von einer neuen abgelöst wird.

verfügbare Modulversionen
SS 2018SS 2017SS 2011

Basisdaten

PH2049 ist ein Semestermodul in Englisch auf Master-Niveau das im Sommersemester angeboten wird.

Das Modul ist Bestandteil der folgenden Kataloge in den Studienangeboten der Physik.

  • Allgemeiner Spezialfachkatalog Physik
  • Spezifischer Spezialfachkatalog Applied and Engineering Physics
  • Spezifischer Spezialfachkatalog Physik der kondensierten Materie

Soweit nicht beim Export in einen fachfremden Studiengang ein anderer studentischer Arbeitsaufwand ("Workload") festgelegt wurde, ist der Umfang der folgenden Tabelle zu entnehmen.

GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
150 h 60 h 5 CP

Inhaltlich verantwortlich für das Modul PH2049 ist Peter Müller-Buschbaum.

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

Das Modul gibt eine Einführung in Nanostrukturierte, Weiche Materialien mit Schwerpunkt auf optische und elektrische Eigenschaften:

  • Photonische Kristalle: Selbstorganisation, optische Eigenschaften, 3D geordnete makroporöse Materialien und Anwendungen
  • Transparente Kontakte: Perkolationsschwelle bei nanopartikel-basierten Systemen, leitfähige Polymere, Anwendung in Geräten
  • Leitfähige Elastomere: Strukturierung trockener Klebstoffe mit leitfähigen Füllstoffen
  • Metall-Polymer Komposite: Fabrikation von nanostrukturierten Systemen, Metall Nanopartikel-Selbstorganisation
  • Organische Photovoltaik: prinzipieller Aufbau von Solarzellen auf Polymerbasis, Schritte bei der Energieumwandlung, Charakterisierung von Solarzellen, Morphologie aktiver Schichten
  • Nanostrukturierte, weiche Materialien in neuen Konzepten zur Energiespeicherung und Umwandlung: Lithiumionenbatterien, Superkondensatoren und Thermoelektrika


Das Modul ist in englischer Sprache.

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls ist der Student in der Lage

  1. die unterschiedlichen Gebiete und Anwendungen photonischer Kristalle einzuordnen
  2. das Design transparenter Kontakte unter Berücksichtigung der Transmission und elektrischen Leitfähigkeit zu verstehen
  3. Natürliche Materialien als Inspiration für künstlich hergestellte Funktionelle Materialen  zu begreifen
  4. die unterschiedlichen Typen von Metall-Polymer Kompositen in deren Herstellung und Anwendung zu verstehen
  5. die vielfältigen Ansätze in der organischen Photovoltaik einzuordnen und zu verstehen
  6. die Bedeutung nanostrukturierter weicher Materie für neue Konzepte der Energieumwandlung und Energiespeicherung zu erklären

Voraussetzungen

Keine Vorkenntnisse nötig, die über die Zulassungsvoraussetzungen zum Masterstudium hinausgehen.

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lehrveranstaltungen und Termine

Lern- und Lehrmethoden

lecture, beamer presentation, discussion

Medienformen

accompanying internet site

Literatur

• Hamley, I.W. Introduction to Soft Matter (Wiley) Chichester, 2000 • Jones, R.A.L. Soft Condensed Matter (OUP) Oxford, 2002 • Kleman, M. & Lavrentovich, O.D. Soft Matter Physics (Springer) Berlin, 2003 • Daoud, M. & Williams, C.E. Soft Matter Physics (Springer) Berlin, 1999

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

keine Angabe

Wiederholbarkeit

Eine Wiederholungsmöglichkeit wird am Semesterende angeboten. Eine Wiederholungsmöglichkeit wird im Folgesemester angeboten.

Aktuell zugeordnete Prüfungstermine

Derzeit sind in TUMonline die folgenden Prüfungstermine angelegt. Bitte beachten Sie neben den oben stehenden allgemeinen Hinweisen auch stets aktuelle Ankündigungen während der Lehrveranstaltungen.

Titel
ZeitOrtInfoAnmeldung
Prüfung zu Nanostrukturierte, Weiche Materialien 2
Di, 17.7.2018, 9:00 bis 18:00 Dummy-Termin. Wenden Sie sich zur individuellen Terminvereinbarung an die/den Prüfer(in). Anmeldung für Prüfungstermin vor 24.9.2018. // Dummy date. Contact examiner for individual appointment. Registration for exam date before 2018-09-24. bis 30.6.2018 (Abmeldung bis 10.7.2018)
Di, 25.9.2018 Dummy-Termin. Wenden Sie sich zur individuellen Terminvereinbarung an die/den Prüfer(in). Anmeldung für Prüfungstermin zwischen 25.9.2018 und 20.10.2018. // Dummy date. Contact examiner for individual appointment. Registration for exam date between 2018-09-25 and 2018-10-20. bis 24.9.2018
Nach oben