Nanomagnetismus und Nanoelektronik
Nanomagnetism und Nanoelectronics

Modul PH1324

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Modulversion vom SS 2015 (aktuell)

Von dieser Modulbeschreibung gibt es historische Versionen. Eine Modulbeschreibung ist immer so lange gültig, bis sie von einer neuen abgelöst wird.

verfügbare Modulversionen
SS 2015SS 2011

Basisdaten

PH1324 ist ein Semestermodul in Deutsch oder Englisch auf Bachelor-Niveau das im Sommersemester angeboten wird.

Das Modul ist Bestandteil der folgenden Kataloge in den Studienangeboten der Physik.

  • Proseminarkatalog für den Masterstudiengang Applied and Engineering Physics
  • Proseminarkatalog für den Bachelorstudiengang Physik
  • Proseminarkatalog für den Masterstudiengang Physik der kondensierten Materie

Soweit nicht beim Export in einen fachfremden Studiengang ein anderer studentischer Arbeitsaufwand ("Workload") festgelegt wurde, ist der Umfang der folgenden Tabelle zu entnehmen.

GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
120 h 40 h 4 CP

Inhaltlich verantwortlich für das Modul PH1324 ist Christian Pfleiderer.

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

Recently, there has been a considerable interest in the study of magnetic metamaterials from the application (for e.g. from a next generation hard-disk data storage perspective) as well as fundamental physics perspectives (such as study of artificial spin ice systems). In the proseminar, the talks given by the students address timely topics covering various aspects of research in magnetic metamaterials, e.g., how magnetic metamaterial are prepared using nanofabrication techniques and can be studied using various experimental and simulation techniques. The supervisor will introduce the students to the relevant topics

 

Lernergebnisse

 

The students will learn about the scientific topic itself, e.g., related to research considered in the excellence cluster "nanosystems initiative munich (NIM)" or the transregional research center TRR80 "From electronic correlations to functionality". Further, the students will learn about the oral presentation of a technical subject in a concise manner including the creation of relevant slides, the handling of modern presentation techniques and ad hoc scientific discussions. Talks will be given in English.

Voraussetzungen

 

Lectures in experimental physics and the physics of condensed matter

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lehrveranstaltungen und Termine

Lern- und Lehrmethoden

Einarbeitung in zumeist englischsprachige Spezialliteratur zu einem zuvor festgelegten Thema, Literaturrecherche, Ausarbeitung eines Vortrags in englischer Sprache, Grafik- und Präsentationssoftware, Computer, Beamer
 

Medienformen

Folien (powerpoint, adobe), Handouts, Tafelanschrieb

Literatur

Grundlegende Literatur wird gestellt.

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

Im Rahmen des Seminars bereitet jede(r) Studierende selbständig einen Vortrag zu einem aktuellen wissenschaftlichen Thema vor. An Hand dieses Vortrags wird das Erreichen der Lernergebnisse überprüft.

Modulumfang
Die Modulgröße von 4 ECTS entspricht der im Seminar anfallenden Arbeitsbelastung. Seminare sind Studienleistungen. Der Prüfungscharakter ist immanent, so dass keine zusätzliche Prüfungsbelastung am Semesterende anfällt.

Wiederholbarkeit

Eine Wiederholungsmöglichkeit wird im Folgesemester angeboten.

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.