Ringvorlesung "Einführung in aktuelle Aspekte wissenschaftlicher Forschung"
Lecture Series "Introduction to Current Aspects of Scientific Research"

Modul PH0050

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Modulversion vom SS 2014 (aktuell)

Von dieser Modulbeschreibung gibt es historische Versionen. Eine Modulbeschreibung ist immer so lange gültig, bis sie von einer neuen abgelöst wird.

verfügbare Modulversionen
SS 2014SS 2011

Basisdaten

PH0050 ist ein Semestermodul in Deutsch oder Englisch auf Bachelor-Niveau das im Sommersemester angeboten wird.

Das Modul ist Bestandteil der folgenden Kataloge in den Studienangeboten der Physik.

  • Ergänzungen des allgemeinen Katalogs für überfachliche Grundlagen im Bachelorstudiengang Physik

Soweit nicht beim Export in einen fachfremden Studiengang ein anderer studentischer Arbeitsaufwand ("Workload") festgelegt wurde, ist der Umfang der folgenden Tabelle zu entnehmen.

GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
30 h 20 h 1 CP

Inhaltlich verantwortlich für das Modul PH0050 ist der Studiendekan der Fakultät Physik.

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

Die Ringvorlesung gibt einen Einblick in Teilgebiete wissenschaftlicher Forschung. Sie unterstützt damit insbesondere bei der Wahl der Vertiefungsrichtung im Bachelor-Studiengang Physik. Jede Woche werden ein bis zwei Arbeitsgruppen des Physik-Departments oder partnerschaftlicher Einrichtungen vorgestellt und mögliche Forschungsthemen für Bachelor- und Masterarbeiten oder Promotionsprojekte diskutiert.

Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Besuch des Moduls haben die Studierenden einen Überblick über aktuelle Forschungsthemen am Physik-Department. Somit können sie ihre Entscheidung für eine Vertiefungsrichtung im Bachelorstudiengang Physik fundiert treffen. Ferner haben Sie an einem konkreten Beispiel gezeigt, dass sie das Prüfungsverwaltungssystem aus Studierendensicht bedienen können.

Voraussetzungen

Es werden Kenntnisse in den physikalischen Grundmodulen der ersten drei Semester im Bachelorstudiengang Physik empfohlen.

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lehrveranstaltungen und Termine

Lern- und Lehrmethoden

wissenschaftlicher Vortrag, Diskussion

Medienformen

Beamer-Präsentation, Tafelvortrag

Literatur

Webseiten der Arbeitsgruppen

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

Die Studierenden beteiligen sich aktiv an der Diskussion im Anschluss an die Vorträge.

Sie zeigen an einem konkreten Beispiel, dass sie in der Lage sind, sich über das Prüfungsverwaltungssystem zu einer Prüfung anzumelden.

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.