Bahnkontrolle und Lageregelung von Raumfahrzeugen
Spacecraft Attitude and Orbit Control

Modul MW0570 [AOCS]

Dieses Modul wird durch Fakultät für Maschinenwesen bereitgestellt.

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Basisdaten

MW0570 ist ein Semestermodul in Englisch auf Bachelor-Niveau und Master-Niveau das im Sommersemester angeboten wird.

Die Gültigkeit des Moduls ist von SS 2005 bis WS 2010/1.

GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
90 h 30 h 3 CP

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

Orbit-Bestimmung: Messung, Modellierung, Zustandsraumdarstellung, Parameter-Schätzung Orbit-Regelung: Erdorbits, interplanetare Flüge, Lagrange-Punkte Lage-Bestimmung: deterministische Methode, q-Methode, Sensoren Lageregelung: Lageregelungsalgorithmen, Aktuatoren

Lernergebnisse

Zum Abschluss des Moduls werden die Studenten in der Lage sein, die Prinzipien der Flugdynamik von Raumfahrzeugen zu verstehen, inklusive der Bestimmung und Regelung von Orbit und Satellitenlage. Die Studenten werden die grundlegenden Eigenschaften von Bahn- und Lageregelungssystemen analysieren können und die grundlegenden Prinzipien für Bestimmung und Regelung anwenden können. Die Studenten werden verstandenen haben, wie die Flugbahn und die Ausrichtung von Raumfahrzeugen geplant und gesteuert werden.

Voraussetzungen

Modul Raumfahrttechnik 1 Modul Raumfahrttechnik 2

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lehrveranstaltungen und Termine

ArtSWSTitelDozent(en)Termine
VO 2 On-Orbit Dynamics and Robotics Montag, 10:00–11:30
sowie einzelne oder verschobene Termine

Lern- und Lehrmethoden

Die Inhalte des Moduls werden theoretisch im Rahmen der Vorlesung vermittelt. Zur Vertiefung der theoretischen Kenntnisse werden zudem im Rahmen der Vorlesung Übungsaufgaben behandelt.

Medienformen

In der Vorlesung werden die Lehrinhalte anhand von Vortrag, Präsentation und Tafelanschrieb vermittelt.

Literatur

Walter, Ulrich: Astronautics, Wiley-VCH, 2007, ISBN: 978-3527406852 Sidi, Marcel J.: Spacecraft Dynamics and Control, Cambridge University Press, 2000, ISBN: 978-0521787802 Montenbruck, Oliver und Gill, Eberhard: Satellite Orbits: Modells, Methods and Applications, Springer, 2000, ISBN: 978-3540672807 Wertz, James R.: Spacecraft Attitude Determination and Control, Springer, 2003, ISBN: 978-9027712042

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

In einer schriftlichen Prüfung sind die vermittelten Inhalte auf verschiedene Problemstellungen anzuwenden.

Wiederholbarkeit

Eine Wiederholungsmöglichkeit wird im Folgesemester angeboten.

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.