Faserverbundwerkstoffe
Fiber Composites

Modul MW0037 [FVW]

Dieses Modul wird durch Lehrstuhl für Leichtbau (Prof. Hornung komm.) bereitgestellt.

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Basisdaten

MW0037 ist ein Semestermodul in Deutsch auf Bachelor-Niveau und Master-Niveau das im Wintersemester angeboten wird.

Die Gültigkeit des Moduls ist von 2002w bis WS 2015/6.

GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
150 h 45 h 5 CP

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

Beispiele zu Faserverbundwerkstoffen als Konstruktionswerkstoffe. Wesentliche Eigenschaften von Fasern, Matrix der Einzelschicht und des Laminats Berechnungsmethoden - Versagenskriterien - Auslegung von Faserverbundbauteilen - Bestimmung von Werkstoffdaten - Fertigungs- und Testmethoden -Parameterstudien und Entwurfsmaßnahmen - Praktische Anwendungsbeispiele - Typische Bauweisen für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, der Verkehrstechnik, und bei Sonderkonstruktionen

Lernergebnisse

Nach der Teilnahme an der Modulveranstaltung "Faserverbundwerkstoffe" sind die Studierenden in der Lage, für einen konkreten Anwendungsfall die geeignete Werkstoffauswahl vorzunehmen, einen passenden Laminataufbau mit entsprechender Faser- Matrix-Kombination auszuwählen und dessen Steifigkeiten und Festigkeiten zu berechen.

Voraussetzungen

keine Angabe

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lern- und Lehrmethoden

Die Vorlesungs- und Übungsfolien inklusive Mitschriften werden über das elerning Portal den Teilnehmern als pdf Dokument zur Verfügung gestellt. In Rahmen der Lehrveranstaltung wird zusätzlich eine Hörsaalübung mit einem Software Tool zur Laminatberechnung durchgeführt. Dieses Tool dient zum tieferen Verständnis und zum Eigenstudium der Laminateigenschaften. Das Software Tool selbst ist aber nicht prüfungsrelevant.

Medienformen

Vortrag, Tablet-PC mit Beamer, Online-Lehrmaterialien

Literatur

Skript FVW Konstruieren mit Faser-Kunststoff-Verbunden; Helmut Schürmann; Springer Verlag Mechanics of Composite Materials; Robert M. Jones; Taylor & Francis

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

In einer schriftlichen Prüfung sind die vermittelten Inhalte auf verschiedene Problemstellungen anzuwenden. Der Prüfungsinhalt bezieht sich vornehmlich auf die in der Vorlesung und Übung angesprochenen Themen. Aufbau der Prüfung: 75% Kurzfragen, 25% Berechnungen

Wiederholbarkeit

Eine Wiederholungsmöglichkeit wird im Folgesemester angeboten.

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.