Computer Architecture and Networks

Modul IN2189

Dieses Modul wird durch Fakultät für Informatik bereitgestellt.

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Modulversion vom WS 2017/8 (aktuell)

Von dieser Modulbeschreibung gibt es historische Versionen. Eine Modulbeschreibung ist immer so lange gültig, bis sie von einer neuen abgelöst wird.

verfügbare Modulversionen
WS 2017/8WS 2011/2

Basisdaten

IN2189 ist ein Semestermodul in Englisch auf Master-Niveau das im Wintersemester angeboten wird.

Das Modul ist Bestandteil der folgenden Kataloge in den Studienangeboten der Physik.

  • Allgemeiner Katalog der nichtphysikalischen Wahlfächer
GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
90 h 60 h 3 CP

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

- Foundations: Binary numbers.
- Components of a computer system.
- Microprocessors.
- Multi- and Manycore Processors.
- High Performance Computers.
- High Speed Interconnects.

Lernergebnisse

Students understand what is inside a computer and how it works. They know the most important components inside a microprocessor (e.g. pipeline, functional units, vector units, caches and their structures, memory controller), and are able to analyze the interaction with the various components in the system. They are able to characterize the various levels of parallelism (instruction level parallelism, data parallelism across vector units, shared memory level parallelism inside a compute node, distributed memory parallelism across multiple nodes connected via networks), and capture how it can be exploited in code.

Voraussetzungen

keine Angabe

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lehrveranstaltungen und Termine

Lern- und Lehrmethoden

This module comprises lectures and accompanying tutorials. The contents of the lectures will be taught by talks and presentations. Students will be encouraged to study literature and to get involved with the topics in depth. In the tutorials, concrete problems will be solved - partially in teamwork - and selected examples will be discussed.

Medienformen

Slides, whiteboard, exercise sheets, excercises, presentation

Literatur

- Hennessy/Patterson: Computer Architecture - A Quantitative Approach.
- Stallings: Computer Architecture and Organization.
- Intel Manuals
- AMD Manuals

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

The exam takes the form of written exam of 60 minutes. Questions allow to assess the knowledge of the fundamental concepts of computer architecture. Questions describing scenarios for the interaction of software with basic architectural features assess students' ability to analyze architectural components and to apply the obtained knowledge with regard to computational science and engineering specific software.

Wiederholbarkeit

Eine Wiederholungsmöglichkeit wird im Folgesemester angeboten.

Aktuell zugeordnete Prüfungstermine

Derzeit sind in TUMonline die folgenden Prüfungstermine angelegt. Bitte beachten Sie neben den oben stehenden allgemeinen Hinweisen auch stets aktuelle Ankündigungen während der Lehrveranstaltungen.

Titel
ZeitOrtInfoAnmeldung
Computer Architecture and Networks
Fr, 16.2.2018, 11:00 bis 12:00 101
Import bis 15.1.2018 (Abmeldung bis 9.2.2018)

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.