de | en

Master-Praktikum
Advanced Practical Course

Modul IN2106

Dieses Modul wird durch Fakultät für Informatik bereitgestellt.

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Basisdaten

IN2106 ist ein Semestermodul in Deutsch oder Englisch auf Master-Niveau das in jedem Semester angeboten wird.

Das Modul ist Bestandteil der folgenden Kataloge in den Studienangeboten der Physik.

  • weitere Module aus anderen Fachrichtungen
GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
300 h 90 h 10 CP

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

- Umsetzung einer größeren Softwareanwendung oder -teilanwendung im Team
- Anwendungsspezifische Methoden und Systeme nach aktuellem Stand der Technik
- Techniken zur Dokumentation und Präsentation von Ergebnissen bzw. Zwischenergebnissen bei der Anwendungsentwicklung

Dieses Modul wird von verschiedenen Lehrstühlen angeboten, so dass die Fachlichkeit der Anwendung aus dem
Gebiet des jeweiligen Lehrstuhls stammt (z.B. Datenbanken, Compilerbau, Informationssysteme, Netzwerke, Groupware, Grafik,
Robotik, Bilderkennung).

Lernergebnisse

Teilnehmer beherrschen in einem anspruchsvollen Informatik-Fachgebiet die methodisch saubere Entwicklung von Informatikanwendungen, welche aus dem
Gebiet des jeweiligen Lehrstuhls stammen (z.B. Datenbanken, Informationssysteme, Netzwerke, Groupware, Grafik, Robotik, Bilderkennung). Sie können anwendungsspezifische Methoden und Systeme einsetzen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Sie können mit anderen im Team zielorientiert arbeiten und beherrschen die Techniken, um das Vorgehen zu dokumentieren und die Ergebnisse zu präsentieren.

Voraussetzungen

eventuell Vorkenntnisse aus Wahlbereich nötig

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lehrveranstaltungen und Termine

ArtSWSTitelDozent(en)Termine
PR 6 Advanced Practical Course - Blockchain technology for public sector innovation (IN2106, IN4212) Balta, D.
Leitung/Koordination: Krcmar, H.
PR 6 From Sensors to Driving Functions - develop your own car (IN0012, IN2106, IN4237) Hauer, F.
Leitung/Koordination: Pretschner, A.
Mitwirkende: Ibrahim, A.
PR 6 Master Lab Course - Efficient Programming of Multicore Systems and Supercomputers (IN2106, IN4048) Gerndt, H. Schulz, M. Mo, 12:00–14:00, 5606.01.020
PR 6 Master Practical Course - Distributed Data Mining Lab Course (IN2106, IN4176) Richter, L.
Leitung/Koordination: Rost, B.
Mi, 13:00–15:00, 5609.01.034
PR 6 Master Practical Course - Machine Learning in Medical Imaging (IN2106, IN4142) Albarqouni, S. Navab, N.
Mitwirkende: Grimm, M.Kazi, A.Khakzar, A.Paschali, M.Sekuboyina, A. … (insgesamt 6)
Do, 08:15–10:00, 5613.03.010
PR 6 Master practical course - Micromouse: Designing an Educational Racing-Robot from Scratch (IN2106, IN4235) Lenz, A. Walter, F.
PR 6 Master-Practical Course: Scientific Computing: CFD (IN2186, IN2106) Chourdakis, G. Menhorn, F. Rüth, B. Seckler, S.
Leitung/Koordination: Bungartz, H.
Do, 12:00–16:00, 5607.02.023
PR 6 Masterpraktikum - Advanced Roboy Student Team (IN2106, IN4218) Hostettler, R. Kharchenko, A. Lenz, A.
Leitung/Koordination: Knoll, A.
PR 6 Master-Praktikum - Automotive Software Entwicklung (IN2106, IN4124) Hutzelmann, T. Kacianka, S. Zieglmeier, V.
Leitung/Koordination: Pretschner, A.
PR 6 Master-Praktikum - Future Business Labs (IN2106, IN2128, IN212807) Böhm, M. Lurz, M. einzelne oder verschobene Termine
PR 6 Master-Praktikum: MedInnovate Graduate Programme (IN2106, IN8021, IN4183) Keicher, M. Navab, N. Rackerseder, J.
PR 6 Masterpraktikum - Motion planning for autonomous vehicles (IN2106, IN4221) Althoff, M. Gruber, F. Koschi, M. Manzinger, S. einzelne oder verschobene Termine
PR 6 Master-Praktikum Networked Multimedia Systems (IN2106, IN4215) Cozzolino, V. Ott, J. Di, 12:00–14:00, 5607.01.023
Fr, 10:00–12:00, 5607.01.023
Mo, 14:00–16:00, 5607.01.023
PR 6 Masterpraktikum - Roboy Student Team (IN2106, IN4188) Hostettler, R. Kharchenko, A. Lenz, A.
Leitung/Koordination: Knoll, A.
PR 6 Practical Course - Agile Project Management (IN0012, IN2106, IN2175, IN4206) Brügge, B. Dzvonyar, D. Henze, D.
PR 6 Practical course - Building a modular robot (IN0012,IN2106, IN4231) Althoff, M.
PR 6 Practical Course - Hands-on Deep Learning for Computer Vision and Biomedicine (IN0012, IN2106, IN4204) Golkov, V. Möllenhoff, T.
Leitung/Koordination: Cremers, D.
Di, 14:00–16:00, 5609.02.023
PR 6 Practical Course - Internet Lab - Ilab 1 (IN0012, IN2106, IN2257, IN4060, IN8016) Carle, G. Helm, M. Hof, B. Jelten, J. Pahl, M. … (insgesamt 8) Mi, 16:00–19:00, 5613.EG.009A
PR 6 Practical Course - Internet Lab - Ilab 2 (IN0012, IN2106, IN2257, IN4097, IN8018) Carle, G. Hof, B. Liebald, S. Lübben, C. Pahl, M. Di, 16:00–19:00, 5607.03.023
PR 6 Practical Course - Internet Lab - IlabX (IN0012, IN2106, IN4240) Carle, G. Hof, B. Liebald, S. Lübben, C. Pahl, M.
PR 6 Practical Course - iPraktikum, iOS Praktikum (IN0012, IN2106, IN2175, IN2128, IN4049) Brügge, B. Dzvonyar, D. Henze, D. Mi, 16:15–19:30, MI HS1
PR 6 Practical Course - Large-Scale Machine Learning (IN2106, IN4192) Günnemann, S. Zügner, D. Mi, 12:00–14:00, 5611.02.018
PR 6 Practical Course - Operating Systems - L4-Microkernels (IN0012, IN2106, IN4258) Baumgarten, U. Eckl, S. Di, 13:00–15:00, 8102.03.108
PR 6 Practical Course - Project Management and Software Development for Medical Applications (IN2106, IN4136) Lentes, B. Navab, N.
Mitwirkende: Burwinkel, H.Esteban Vicente, F.
einzelne oder verschobene Termine
PR 6 Practical Course - Root-Kit programming (IN0012, IN2106, IN4113) Franzen, F. Jonischkeit, C.
Leitung/Koordination: Eckert, C.
Di, 14:00–16:00, 5605.01.013
sowie einzelne oder verschobene Termine
PR 6 Praktikum Advanced Techniques in Binary Exploitation (IN2106, IN0012, IN4172) Jonischkeit, C. Kirsch, J.
Leitung/Koordination: Eckert, C.
Mi, 16:00–18:00, 5608.01.033
sowie einzelne oder verschobene Termine
PR 6 Praktikum - Development and Control of a Bio-snake Robot (IN2106, IN4187) Jiang, Z.
Leitung/Koordination: Knoll, A.
PR 6 Praktikum - Hacking - Binary-Exploitation (IN2106, IN0012, IN4120) Jonischkeit, C. Kirsch, J.
Leitung/Koordination: Eckert, C.
Mi, 14:00–16:00, 5605.01.013
sowie einzelne oder verschobene Termine
PR 6 Praktikum - Interactive Learning (IN0012, IN2106, IN2175, IN4234) Krusche, S. von Frankenberg und Ludwigsdorff, N.
Leitung/Koordination: Brügge, B.
einzelne oder verschobene Termine
PR 6 Praktikum - Spezifikation und Verifikation (IN0012, IN2106, IN4035) Haslbeck, M. Nipkow, T.
PR 6 Praktikum - Systemadministration (IN0012, IN2106, IN4135) Paul, A.
Leitung/Koordination: Carle, G.
Do, 12:00–14:00, 5613.EG.009A
PR 6 Praktikum XML-Technologie (IN0012, IN2106, IN4013) Brüggemann-Klein, A. Mo, 10:00–12:00, 5607.01.023
PR 6 Vision-based Navigation (IN2106) Möllenhoff, T. Sommer, C.
Leitung/Koordination: Cremers, D.
Mitwirkende: Demmel, N.Usenko, V.
Mo, 14:00–18:00, 5609.02.023

Lern- und Lehrmethoden

Die Teilnehmer üben das systematische Software-Engineering anhand eines anspruchsvollen
Projekts in Kleingruppen nach Vorgabe und mit enger Zeitkontrolle (Entwurf, Implementierung, Test).
Teilergebnisse der Gruppenarbeit sind in Vorträgen zu präsentieren. Die einzelnen Phasen der Systementwicklung
sind zu dokumentieren.

Medienformen

Projektor, Folien, Tafel, Plattform zum kooperativen Arbeiten, Softwareentwicklungsumgebungen, anwendungsspezifische Werkzeuge

Literatur

Von den Dozenten anzugeben, fachspezifisch

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

Prüfungsart: Projektarbeit

Unterschiedliche Phasen eines Softwareprojekts (insbesondere Definition, Design, Entwicklung, Implementierung, Dokumentation, Test) anhand einer spezifischen Informatikanwendung werden von den Teilnehmern im Team bearbeitet. Dabei können sich einzelne Teams auch mit nur einer oder mehreren ausgewählten Phasen des Projekts beschäftigen. Aktuelle anwendungsspezifische Methoden und Systeme kommen hierbei zum Einsatz. Die Ergebnisse der Arbeiten werden schriftlich dokumentiert und ggf. mündlich präsentiert. Der jeweilige Dozent gibt vor Beginn bekannt, wie die einzelnen Leistungen zur Ermittlung der Note gewichtet werden.

Wiederholbarkeit

Eine Wiederholungsmöglichkeit wird im Folgesemester angeboten.

Nach oben