Hochspannungstechnik - Grundlagen
High Voltage Technology - Fundamentals

Modul EI8030

Dieses Modul wird durch Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik bereitgestellt.

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Modulversion vom WS 2015/6 (aktuell)

Von dieser Modulbeschreibung gibt es historische Versionen. Eine Modulbeschreibung ist immer so lange gültig, bis sie von einer neuen abgelöst wird.

verfügbare Modulversionen
WS 2015/6WS 2012/3

Basisdaten

EI8030 ist ein Semestermodul in Englisch auf Master-Niveau das im Wintersemester angeboten wird.

Das Modul ist Bestandteil der folgenden Kataloge in den Studienangeboten der Physik.

  • Allgemeiner Katalog der nichtphysikalischen Wahlfächer
GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
150 h 60 h 5 CP

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

Generation and measurement of high voltages, electrostatic fields and field stress control, electrical breakdown in gases, breakdown in solid and liquid dielectrics, flashover along interphases, partial discharges, transients on transmission lines

Lernergebnisse

At the end of the module students are able to apply the relevant knowledge concerning the generation and measurement of high AC, DC and impulse voltages. Electric field distributions can be calculated. The discharge processes in gaseous, liquid and solid dielectrics as well as partial discharge processes are understood and travelling wave phenomena can be analyzed. Thus, the students are able to design and test high voltage insulation systems and apparatus.

Voraussetzungen

The following modules should have been passed successfully:
No special requirements

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lehrveranstaltungen und Termine

ArtSWSTitelDozent(en)Termine
VI 4 High Voltage Technology - Fundamentals Di, 11:30–13:00, 0102.01.203
Di, 15:00–16:30, 0102.01.203

Lern- und Lehrmethoden

In addition to the lectures there will be tutorials. Several relevant methods such as different simulations and models (e.g. field distribution in high voltage bushing, dimensioning of high voltage generators and calculation of the impulse voltage curve) will be used in order to solve the exercises by means of calculation. The applied method of teaching is to deliver lectures and to assist in solving exercises.

Medienformen

The following media will be applied:
- Presentations
- Script/ handout
- Exercises as download

Literatur

The following text books are recommended:
- Kuffel, E.; Zaengl, W.S., Kuffel, J.: High Voltage Engineering: Fundamentals, Elsevier Science 2000
- Arora, R.; Mosch W.: High Voltage and Electrical Insulation Engineering, Wiley 2011

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

Students demonstrate their ability to dimension high AC, DC and impulse voltage generators and measurement devices, to calculate electric field distribution in technical arrangements, to explain discharge mechanisms in gaseous, liquid and solid dielectrics and to explain and analyze partial discharge phenomena in electrical insulations and travelling wave phenomena on electrical lines in course of a written exam (60 min).

Wiederholbarkeit

Eine Wiederholungsmöglichkeit wird im Folgesemester angeboten.

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.