Microelectronic therapeutic Implants

Module EI7608

This Module is offered by TUM Department of Electrical and Computer Engineering.

This module handbook serves to describe contents, learning outcome, methods and examination type as well as linking to current dates for courses and module examination in the respective sections.

Basic Information

EI7608 is a semester module in German language at Master’s level which is offered in winter semester.

This Module is included in the following catalogues within the study programs in physics.

  • Catalogue of non-physics elective courses
Total workloadContact hoursCredits (ECTS)
150 h 30 h 5 CP

Content, Learning Outcome and Preconditions

Content

Aktiven diagnostischen und therapeutischen Implantaten wird in der modernen Medizin, nicht zuletzt aufgrund einer steigenden Lebenserwartung, eine immer größere Bedeutung zugemessen. Intelligente Implantate haben dabei zunehmend die Aufgabe fehlende Körperfunktionen komplett zu ersetzen. Folgende Inhalte werden vermittelt: - Einführung in aktive, elektronische Implantate - Schlüsseltechnologien für Implantate: + Sensorik für Implantate + Datenübertragung für Implantate + Mikroelektronik, Integration, Miniaturisierung + Energieversorgung und Power-Management für Implantate + Biokompatibilität, Sterilisierbarkeit + Packaging und Langzeitstabilität von Implantaten - Wichtige industriell verfügbare Implantattypen (Schrittmacher, Cochlea Implantat, usw.) - Implantate in der aktuellen Forschung - Implantationsmethoden - Klinische Studien - Medizinische Zulassung (Qualitätssicherungssysteme, Prüfungen, Risikoanalyse)

Learning Outcome

Nach der Teilnahme an der Modulveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, - wichtige Schlüsseltechnologien für die Entwicklung aktiver Implantate zu verstehen und zu analysieren - die Funktionsweise wichtiger Vertreter dieser Implantate kritisch zu bewerten, - Schritte des Produkt-Entwicklungsprozesses einschließlich notwendiger klinischer Studien und medizinrechtlicher Zulassungs-Verfahren zu verstehen, - anhand diskutierter Fallbeispiele aus der aktuellen Forschung eigene Ansätze zur Lösung von Problemen zu entwickeln.

Preconditions

Grundkenntnisse der Elektronik

Courses, Learning and Teaching Methods and Literature

Courses and Schedule

ArtSWSTitelDozent(en)Termine
VO 2 Mikroelektronische therapeutische Implantate Donnerstag, 11:30–13:00

Learning and Teaching Methods

Als Lernmethode wird zusätzlich zu den individuellen Methoden des Studierenden eine vertiefende Wissensbildung durch Problemlösungen und Aufgabenrechnen in Hausaufgaben angestrebt. Als Lehrmethode wird in der Vorlesungen Frontal- und Tafelunterricht gehalten, zu ausgewählten Kapiteln auch Experimentalvorlesung

Media

Powerpoint, Skript

Literature

Keine

Module Exam

Description of exams and course work

Die Prüfungsart ist den verschiedenen Lernergebnissen angepasst: Wissensbasierte Lernergebnisse werden im Rahmen einer 60 minütigen schriftlichen Klausur überprüft. Während des Semesters wird zur freiwilligen Teilnahme die Bearbeitung benoteter Hausaufgaben und die eigene Präsentation von Beiträgen zu ausgewählten Themen angeboten, die zur Notenverbesserung herangezogen werden können. Hausaufgaben und Präsentation werden zusammen mit 20% bei der Modulnote gewichtet, falls damit eine Verbesserung der Modulnote erreicht wird.

Exam Repetition

There is a possibility to take the exam in the following semester.

Condensed Matter

When atoms interact things can get interesting. Fundamental research on the underlying properties of materials and nanostructures and exploration of the potential they provide for applications.

Nuclei, Particles, Astrophysics

A journey of discovery to understanding our world at the subatomic scale, from the nuclei inside atoms down to the most elementary building blocks of matter. Are you ready for the adventure?

Biophysics

Biological systems, from proteins to living cells and organisms, obey physical principles. Our research groups in biophysics shape one of Germany's largest scientific clusters in this area.