Einführung in die Wissenschaftstheorie
Introduction: Philosophy of Science

Modul ED0289

Dieses Modul wird durch Fakultät TUM School of Education bereitgestellt.

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Basisdaten

ED0289 ist ein Semestermodul in Deutsch auf Bachelor-Niveau und Master-Niveau das in jedem Semester angeboten wird.

Das Modul ist Bestandteil der folgenden Kataloge in den Studienangeboten der Physik.

  • Allgemeiner Katalog für überfachliche Grundlagen
GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
90 h 20 h 3 CP

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

Wissenschaft ist systematisch gewonnenes und geordnetes Wissen. Aber was ist Wissenschaftstheorie? Wissenschaftstheorie (WT) erforscht nicht die Welt, sondern unser Wissen von der Welt. Sie ist eine Metadisziplin; das hat sie mit vielen philosophischen Disziplinen gemeinsam. Sie kümmert sich um Struktur und Methoden der Wissenschaft, also sowohl um "fertige" Wissenschaft als auch um Wissenschaft im Werden. Die Vorlesung soll Kernfragen der WT diskutieren und nach Möglichkeit auch beantworten: Was ist Wissenschaft? Welche Wissenschaften gibt es? Liefert die Wissenschaft sicheres Wissen? Welche Rolle spielt der Irrtum? Wie gehen Wissenschaftler vor, und wie sollten sie vorgehen? Was sind Pseudowissenschaften? Braucht man überhaupt WT?

Lernergebnisse

keine Angabe

Voraussetzungen

keine

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lehrveranstaltungen und Termine

Lern- und Lehrmethoden

keine Angabe

Medienformen

keine Angabe

Literatur

Für große Teile der Vorlesung wird es ein Skriptum geben. Felix Mühlhäuser: Wissenschaft. Reclam 2011, 146 S., 9,90 Euro Alan Chalmers: Wege der 'Wissenschaft'. Berlin: Springer, 6. Auflage 2007, 264 S., 22,99 Euro, als e-Book 16.99, gute Einführung in den Theorienwandel

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

Prüfungsdauer (in min.): 30min. Benotung auf Grundlage einer mündlichen Prüfung

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.