Science and Technology Communication

Module ED0218

This Module is offered by TUM School of Education.

This module handbook serves to describe contents, learning outcome, methods and examination type as well as linking to current dates for courses and module examination in the respective sections.

Basic Information

ED0218 is a semester module in German language at Master’s level which is offered every semester.

This Module is included in the following catalogues within the study programs in physics.

  • Catalogue of soft-skill courses
Total workloadContact hoursCredits (ECTS)
150 h 37 h 5 CP

Content, Learning Outcome and Preconditions

Content

Zeitung, Internet oder Science Center: Es gibt viele Gesichter der Kommunikation zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit. Immer mehr Wissenschaftler stellen sich auch dem Dialog auf dem Marktplatz . Welche Möglichkeiten der Vermittlung gibt es? Welche Herausforderungen stellen sich in der Kommunikation zwischen Wissenschaft, Medien, Politik und Öffentlichkeit? Wie kann ich als Wissenschaftler meine eigene Arbeit verständlich beschreiben? Wie lassen sich komplexe Sachverhalte interessant aufbereiten? Wie wird die gesellschaftliche Relevanz wissenschaftlicher Themen dargestellt?

Learning Outcome

Nach der Teilnahme an den Modulveranstaltungen sind die Studierenden in der Lage, Probleme und Möglichkeiten der Wissenschafts- und Technikkommunikation zu verstehen und Techniken für eine effektive Kommunikation anzuwenden.

Preconditions

keine

Courses, Learning and Teaching Methods and Literature

Courses and Schedule

ArtSWSTitelDozent(en)Termine
SE 2 Kommunikation Neuer Technologien: Schlüsselideen und Praxisbeispiele Weitze, M.
Leitung/Koordination: Heckl, W.
Donnerstag, 14:30–17:30
sowie einzelne oder verschobene Termine
WS 1 Wissenschaft kommunizieren (Verständliche Texte, kontroverse Dialoge und mehr) einzelne oder verschobene Termine

Learning and Teaching Methods

Das Modul besteht aus Vortrag und Präsentationen des Dozenten, Einzel- und Gruppenarbeit zu praktischen Beispielen, Referaten zu historischen, didaktischen und sozialwissenschaftlichen Perspektiven. Aktive Teilnahme an den Lehrveranstaltungen.

Media

PowerPoint, Filmausschnitte, Übungsaufgaben, Skriptum

Literature

Winfried Göpfert (Herausgeber): Wissenschafts-Journalismus: Ein Handbuch für Ausbildung und Praxis. Econ-Verlag, 2006. Alexander Gerber: Trendstudie zur Wissenschaftskommunikation, 2011, http://www.stifterverband.de/publikationen_und_podcasts/positionen_dokumentationen/wissenschaftskommunikation_trendstudie/wissenschaftskommunikation_trendstudie_2011.pdf.

Module Exam

Description of exams and course work

Die Modulprüfung umfasst aufgrund der unterschiedlichen Lernergebnisse der beiden zugeordneten Veranstaltungen zwei Teilleistungen: (1) ein Essay (1000-1500 Wörter) zum Workshop (20%) und (2) ein Referat (inkl. schriftl. Ausarbeitung (1000-1500 Wörter)) im Seminar (80%).

Exam Repetition

There is a possibility to take the exam in the following semester.

Condensed Matter

When atoms interact things can get interesting. Fundamental research on the underlying properties of materials and nanostructures and exploration of the potential they provide for applications.

Nuclei, Particles, Astrophysics

A journey of discovery to understanding our world at the subatomic scale, from the nuclei inside atoms down to the most elementary building blocks of matter. Are you ready for the adventure?

Biophysics

Biological systems, from proteins to living cells and organisms, obey physical principles. Our research groups in biophysics shape one of Germany's largest scientific clusters in this area.