Science, Technology and Society (elective course)

Module ED0123

This Module is offered by TUM School of Education.

This module handbook serves to describe contents, learning outcome, methods and examination type as well as linking to current dates for courses and module examination in the respective sections.

Basic Information

ED0123 is a semester module in German language at Bachelor’s level und Master’s level which is offered in summer semester.

This module description is valid to SS 2012.

Total workloadContact hoursCredits (ECTS)
90 h 30 h 3 CP

Content, Learning Outcome and Preconditions

Content

Hochtechnisierte Gesellschaften der Moderne gründen kulturell im Konsens über säkulare, wissenschaftsbasierte Verfahren zur Lösung gesellschaftlicher Probleme. Wie die Wissens- und Wissenschaftsforschung jedoch gezeigt haben, ist reale Wissenschaft weder eindeutig noch hinreichend vollständig. Eine Wissens- und Wissenschaftsgesellschaft bedarf zur Herstellung und Wahrung ihres Grundkonsenses darum permanenter Selbstaufklärung über die sozio-kulturellen Bedingungen der Wissensgenerierung und der Technisierung sowie der Gestaltung von Geltungsansprüchen angesichts unvermeidbaren Wissenspluralismus. - Konstellationen und Konzepte wissenschaftlich-technischen Fortschritts - Umgang mit Risiko und Nicht-Wissen - Formen und Funktionen nicht-propositionalen Wissens - Wissen und Macht - Wissen als Ware - Medialisierung des Wissens - Technisierung der Lebenswelt

Learning Outcome

Die TN sind in der Lage, verschiedene Wissensformen zu differenzieren und sowohl deren je spezifischen Beitrag zum wissenschaftlich-technischen Fortschritt als auch deren besondere Vermittlungsprobleme in der gesellschaftlichen Auseinandersetzung um die Entwicklung von Wissenschaft und Technik zu gewichten. Insbesondere können sie die Nicht-Wissens-Dynamik in einer Wissensgesellschaft analysieren. Dies ermöglicht ihnen, in professioneller Weise an öffentlichen Diskursen zu wissenschaftspolitischen Themen teilzunehmen. Sie verfügen über Erfahrungen in der interdisziplinären Vermittlung und Transformation fachspezifischen Wissens.

Preconditions

keine

Courses, Learning and Teaching Methods and Literature

Learning and Teaching Methods

Textbasiertes Seminar, Referate, Diskussionen, Gruppenarbeit, Selbststudium insbes. Lektüre/Erarbeitung von Texten

Media

Skripte/Reader, Thesenpapiere, Tafelbilder, Power-Point

Literature

Edward J. Hackett, Olga Amsterdamska, Michael Lynch, and Judy Wajcman: The Handbook of Science and Technology Studies, 3rd ed., Cambridge/Ma. 2008, ISBN 9780262083645.

Module Exam

Description of exams and course work

Prüfungsdauer (in min.): 20. Studienleistung: 2 CP: aktive Mitarbeit, v.a. Beteiligung an Diskussionen und Feedbackrunden, in zugeordneten LV im Umfang von mind. 1 SWS (1 SWS = 0,5 CP) sowie Lektüre von Texten (30 h = 1 CP); Prüfungsleistung: 1 CP: Referat mit schriftlicher Ausarbeitung (20 min. Vortrag)

Exam Repetition

There is a possibility to take the exam at the end of the semester.

Condensed Matter

When atoms interact things can get interesting. Fundamental research on the underlying properties of materials and nanostructures and exploration of the potential they provide for applications.

Nuclei, Particles, Astrophysics

A journey of discovery to understanding our world at the subatomic scale, from the nuclei inside atoms down to the most elementary building blocks of matter. Are you ready for the adventure?

Biophysics

Biological systems, from proteins to living cells and organisms, obey physical principles. Our research groups in biophysics shape one of Germany's largest scientific clusters in this area.