Technische Projektakquise und Projektmanagement
Projects Acquisition and Management

Modul CLA11216

Dieses Modul wird durch Carl von Linde-Akademie bereitgestellt.

Diese Modulbeschreibung enthält neben den eigentlichen Beschreibungen der Inhalte, Lernergebnisse, Lehr- und Lernmethoden und Prüfungsformen auch Verweise auf die aktuellen Lehrveranstaltungen und Termine für die Modulprüfung in den jeweiligen Abschnitten.

Basisdaten

CLA11216 ist ein Semestermodul in Deutsch auf Bachelor-Niveau und Master-Niveau das unregelmäßig angeboten wird.

Das Modul ist Bestandteil der folgenden Kataloge in den Studienangeboten der Physik.

  • Allgemeiner Katalog für überfachliche Grundlagen
GesamtaufwandPräsenzveranstaltungenUmfang (ECTS)
30 h 15 h 1 CP

Inhalte, Lernergebnisse und Voraussetzungen

Inhalt

Der Workshop vermittelt alle notwendigen Kompetenzen für die Frühphase eines Projektes. Beginnend mit den Grundlagen des B2B-Vertriebs werdet ihr erfahren, wie ihr die Besonderheiten eurer Firma bzw. eurer Dienstleistung dem potentiellen Kunden am besten kommuniziert. Dann lernt ihr, wie ihr ein Pflichtenheft richtig erstellt und den möglichen Kunden mit einem guten Konzept und attraktiven Angebot überzeugt.

Wie wird aus einer Firma ein potentieller Kunde? Welche Vertriebsfähigkeiten sind speziell im B2B zu beachten? Was ist bei der professionellen Kommunikation zu einer Firma wichtig? Was ist bei der Anforderungsanalyse unbedingt zu berücksichtigen? Wie definiere ich die Meilensteine und Ziele des Projekts? Wie entsteht daraus dann ein konkretes Angebot?

Diese und viele weitere Fragen werden im zweitätigen Workshop von Vertriebs- und Projektleitern von Motius behandelt. Durch die interdisziplinäre Ausrichtung von Motius auf Projekte in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik und Maschinenbau sind wir in der Lage, flexibel auf ungewohnte Situationen zu reagieren. Dieses Praxiswissen können wir an euch weitergeben. Da wir selbst als Studenten gegründet haben, sind auf die Feinheiten in der Kommunikation sensibilisiert.

Lernergebnisse

Die Studierenden kennen
- Grundlagen des technischen Projektvertriebs
- Techniken der professionellen Kommunikation
- Grundlagen der Projektplan- und Angebotserstellung
- Grundlagen des Projektmanagements in der Praxis
und sind in der Lage diese im Rahmen einer Angebotserstellung anzuwenden

Voraussetzungen

keine Angabe

Lehrveranstaltungen, Lern- und Lehrmethoden und Literaturhinweise

Lehrveranstaltungen und Termine

ArtSWSTitelDozent(en)Termine
WS 1 Technische Projektakquise und Projektmanagement einzelne oder verschobene Termine

Lern- und Lehrmethoden

(1) Zunächst werden die theoretischen Grundlagen vermittelt. Ihr erfahrt, was zu einem Angebot und einer professionellen Akquise dazugehört. An kleinen Beispielen aus dem Motius Alltag könnt ihr das Wissen direkt anwenden. Am Ende des Tages wird euch ein reales Beispiel als Aufgabe gestellt. Innerhalb einer Woche schreibt ihr in kleinen Teams ein Angebot für das Projekt.

(2) Nachdem die Teams ihr Angebot vorgestellt haben, werden durch detailliertes Feedback eure Sinne geschärft. Dann werden die Grundlagen des Projektsetups (Projektplan, Aufgaben- und Rollenverteilung, Projektleitung) gelegt. Der Workshop schließt mit der Bewertung der Ergebnisse und mit der „Beauftragung“ eines oder mehrerer Teams.

Medienformen

keine Angabe

Literatur

keine Angabe

Modulprüfung

Beschreibung der Prüfungs- und Studienleistungen

Studienleistung: Erstellung eines Angebots und Präsentation

Kondensierte Materie

Wenn Atome sich zusammen tun, wird es interessant: Grundlagenforschung an Festkörperelementen, Nanostrukturen und neuen Materialien mit überraschenden Eigenschaften treffen auf innovative Anwendungen.

Kern-, Teilchen-, Astrophysik

Ziel der Forschung ist das Verständnis unserer Welt auf subatomarem Niveau, von den Atomkernen im Zentrum der Atome bis hin zu den elementarsten Bausteinen unserer Welt.

Biophysik

Biologische Systeme, vom Protein bis hin zu lebenden Zellen und deren Verbänden, gehorchen physikalischen Prinzipien. Unser Forschungsbereich Biophysik ist deutschlandweit einer der größten Zusammenschlüsse in diesem Bereich.